Home / Fatima Lacerda

Fatima Lacerda

ein paar Infos über mich

Kulinarischer Höhepunkt in Berlin: Homemade Pasta Week (19. – 25. November)

Es ist mal wieder an der Zeit, die italienische Gastronomie in Berlin und damit eine gehörige Dosis italienischer Lebensart zu genießen. Bei dem Event, das zum Welttag der italienischen Kultur weltweit veranstaltet wird, haben die Organisatoren zusammen mit dem Bundesministerium des Auswärtigen, dem Italienischen Kulturinstitut, dem Berlino Magazine und Berlin …

Read More »

Der Gitarrenvirtuose Carlos Santana in der Zitadelle (17.08)

Dieser Sommer wird nicht nur in Erinnerung bleiben wegen der tropischen Temperaturen in der Hauptstadt, und wie sie unser tägliches Leben herausgefordert haben. Nein, auch der Sommer unter musikalischen Gesichtspunkten wird uns im Gegensatz zum tropischen Sommer positiv in Erinnerung bleiben. Diesen Sommer hat Berlin – musikalisch – viel geboten.

Read More »

Das Hotel am Großen Waisenhaus in Potsdam: Geschichte, Genuß und Entspannung

Zugegeben, der Name klingt nicht gerade einladend, aber das hervorragend gelegene Hotel kann nicht „nur“ 250 Jahre bewegter Geschichte vorweisen, sondern ist, wenn man das gesamte Portfolio betrachtet, eine der besten Unterkünfte in Potsdam. Eine perfekte Mischung zwischen unprätentiöser Eleganz, gut geschultem Personal und einem bodenständigen und qualitativen kulinarischen Konzept.

Read More »

Potsdam für den Gaumen: eine kulinarische Reise durch die Kleinläden in der Altstadt

Berlin ist der Touristenmagnet Nummer 1 in der Region. Warum also nicht die Vorzüge von Brandenburg hervorheben! Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es im ersten Semester Betriebswirtschaft. Im Jahr 2017 begann die Landeshauptstadt Brandenburgs, zusammen mit Partnern aus der Touristikbranche, eine Markenentwicklung im Sinne von „Potsdam anders erleben“ oder „Potsdam …

Read More »

Gentrifizierung, Kiezerhalt, Mieterschutz und ein Wolf im Schafspelz

In vielen Bezirken Berlins macht sich die Gentrifizierung immer stärker bemerkbar. Der Kiez wird von seinen Alteeingesessenen verlassen, weil die beliebte Ecke als Luxusgegend deklariert wird. Spekulanten suchen attraktive Gegenden. Dabei sind die sog. Alternativbezirke, bekannt für ihre “Subkultur” und “Alternativen Lebensformen”, besonders reizvoll. Wer in Prenzlauer Berg oder Mitte …

Read More »