Architektur

Von Alt-Berlin bis Neu-Berlin, von Morbide bis Ultra-Modern, alles was das Architektenherz erfreut oder erschreckt – findet man in Berlin.

Berliner und Ihre Küchen

Schniecke Berliner Küche (Foto: Dylan James / unsplash.com)

In vielen Häusern und Wohnungen ist die Küche der Mittelpunkt des gemeinsamen Lebens. In Berlin erfreut sich die Wohnküche einer besonderen Beliebtheit. Die Küche dient nicht mehr nur der Zubereitung und Einnahme von Mahlzeiten. Sie ist gesellschaftlicher Mittelpunkt für die Familie, aber auch für Freunde und vor allem in WG’s, …

Read More »

Eisenhüttenstadt oder das übriggebliebene Stückchen DDR (Architekturkunst) – die Neustadt

Eisenhüttenstadt Neustadt - Friedrich-Wolf-Theater in der Lindenallee

Nun folgt endlich die “sagenumwobende” Neustadt von Eisenhüttenstadt (zum ersten Artikel, der Altstadt Fürstenberg, hier entlang). Frisch geduscht und gefrühstückt ging es, so war der heutige Plan – endlich in die Neustadt – auch als Planstadt oder Stalinstadt bekannt. Dieser heutige Stadtteil war damals ab 1950 entstanden als Wohnlandschaft für …

Read More »

Eisenhüttenstadt oder das übriggebliebene Stückchen DDR (Architekturkunst)

Blick von der Deichbrücke zur Altstadt

Gar nicht weit von Berlin und noch in Brandenburg zu finden, ist das beschauliche Städtchen Eisenhüttenstadt direkt an der Oder gelegen. Viele verbinden mit dieser Stadt das (ehemals) riesige Eisenhüttenwerk und die architektonisch im sozialistischen Stil hochgezogene Neustadt. Wer wie ich (der Autor), zuvor noch nicht dort war, könnte denken, …

Read More »

Buchbesprechung: Bauhaus

BAUHAUS - Buch Magdalena Droste

Es ist 2020 und das Thema 100 Jahre Bauhaus wurde im letzten Jahr ausgiebig gefeiert, aber was steckt wirklich dahinter und was bleibt für die Zukunft? Künstler, Architekten der Avantgarde oder doch nur ein Baumarkt? Tatsächlich existierte das eigentliche BAUHAUS nur von den Jahren 1919 – 1933. Die Nationalnationalisten bereiteten …

Read More »