Wie Sie sehen, sehen Sie NICHTS

Der Ballast der Rebublig (das war die sächsische Aussprache) ist weg und das ICC (Internationales Congress Centrum = englische Aussprache oder so) steht nunmehr unter Denkmalsschutz. Da verstehe einer die Welt! Aber die Denkmalsschützer haben vielleicht übersehen, dass etwas nicht mehr zu sehen ist.

Read More »

Giselle – Staatsballett Berlin

Giselle (Staatsballett Berlin) - Photo: Yan Revazov

Tanz bis in den Tod und darüber hinaus – das ist das Schicksal von »Giselle«. Ab dem 26. September tanzt Sie wieder über die Bühne der Deutschen Oper Berlin – in der Choreographie und Inszenierung von Patrice Bart nach Jean Coralli und Jules Perrot.

Read More »

100-Jahr-Feier Filmgeschichte im Zoopalast bezaubert Stummfilmliebhaber mit Madame Dubarry

Die Films On Demand von Netflix haben den Filmmarkt grundlegend verändert. Das ist unumstritten. Aber Berlin wäre nicht Berlin, wenn es nicht gegen den Strom schwimmen würde. Der Stummfilm mit Orchesterbegleitung hat Konjunktur. Das Kino Babylon mit seinem Hausorchester kann sich nicht retten von Aficionados der Kombination von legendären Filmen …

Read More »

Islands of Utopia im Haus der Statistik, Eintritt frei

Sausalito - Hausboote in San Francisco, Credit: © Nicole Strasser

Mit der Ausstellung »Islands of Utopia« startet die erste Phase der Gründung des musuku – Museum der Subkulturen. Die Ausstellung findet vom 25.9. bis 5.10. 2019 als Pioniernutzung im Haus der Statistik am Alexanderplatz statt, einem geschichtsträchtigen verlassenen Ort, mitten im Zentrum Berlins. Sie erzählt von Subkulturen und Gemeinschaften, die …

Read More »

Der neue Job in Berlin

Siegessäule in Berlin-Tiergarten

Berlin war immer schon beeindruckend, das weiß niemand besser, als die Berliner selbst. Die Stadt der Gegensätze gilt nicht nur als das wohl vielfältigste Pflaster Deutschlands und steht ständig im Wandel. Die Stadt wird von ihren treuen Einwohnern als einzig wahrer Ort zum Leben und Schlüssel zum Glück gehandelt. Dem …

Read More »

Das Kranhaus-Café in Oberschöneweide

Schöneweide war in seiner industriellen Hochphase*  mal als Schweineöde verschrieen, aber das ist lange her. Nunmehr entwickelt es sich zu einem neuen Campus der HTW (Hochschule für Technik & Wirtschaft) und da muss dann natürlich auch ein Ort für Café Latte her, sinnvollerweise direkt am Wasser. Also ab ins Krancafé.

Read More »