Der „Tränenpalast“ in der Friedrichstraße – ein Ort der deutschen Teilung

Viel Verzweiflung und viele Tränen sind mit diesem Ort verbunden – der 1962 errichteten Abfertigungshalle am Grenz-Bahnhof Friedrichstraße in Berlin. Durch dieses Gebäude musste jeder durch, der aus der DDR mit S-, U- oder Fernbahn nach West-Berlin einreisen wollte. Die deutsche Teilung war daher hier ganz unmittelbar spürbar. Freude und …

Read More »

Der Botanische Garten im Sommer

Für mich ist er immer eine Reise wert – der Botanische Garten in Berlin-Dahlem. Zu jeder Jahreszeit blühen andere Pflanzen und zeigen ihre bunte Pracht. Ob in einem der Gewächshäuser oder draußen in den Steingärten, ob Pflanzen der Prärie, Südamerikas oder Asiens, ob heimische Arzneipflanzen oder wild wachsende Apfelwiese – es …

Read More »

Sonderführung zum 52.Jahrestag des Mauerbaus

Anlässlich des 52.Jahrestages des Mauerbaus (13.08.1961) findet eine ausführliche und abwechslungsreiche Sonderführung mit Zeitzeugen am 18.08.2013 (Sonntag) statt. Der Tourverlauf wird mit dem Fahrrad abgefahren, entlang des ehemaligen innerstädtischen Grenzverlaufs zwischen den Stadtbezirken Prenzlauer Berg, Wedding, Mitte und Tiergarten vom ehemaligen Grenzübergang Invalidenstraße

Read More »

Viel mehr als ein Fußballstadion – Das Olympiastadion in Berlin

Die Geschichte des Olympiastadions beginnt mit einer Pferderennbahn. 1909 wurde die Berliner Grunewald-Rennbahn eröffnet, die Platz bot für 40.000 Zuschauer. In der Mitte der Rennbahn begann man 1912 mit den Ausschachtungsarbeiten für das Deutsche Stadion, 1913 war es fertig. 11.500 Sitz- und 18.500 Stehplätze, dazu 3.000 Zuschauer im Schwimmstadion – …

Read More »

Umwelt-Gastbeitrag: Die Wassergefahr ist nicht zu sehen

Es gibt ca. 30.000 Stoffe, die bei der industriellen Herstellung von Produkten eingesetzt werden und damit am Ende im Wasserkreislauf landen können. Es drängt sich daher die Frage auf, ob die in der Trinkwasserverordnung vorgeschriebenen Messungen von 32 Stoffen ausreichen kann. Gibt es eine Wassergefahr? Es ist beunruhigend, wenn die …

Read More »

Endlich, der Mauerpark wächst

Nach vielen Jahren der Planung und Diskussionen, gab es am letzten Mittwoch, den 24.07.2013 die erste Mauerparkerweiterung. Jetzt gehören zwei weitere Hektar zum Mauerpark, welche im Stadtteil Wedding liegen. Das bedeutet auch, das jetzt ein direkter Weg (Fußgänger/Radfahrer) zwischen der Lortzingstraße im Wedding in den Mauerpark hinein bis zur Max-Schmeling-Halle …

Read More »

Das Jüdische Museum Berlin

Das Jüdische Museum Berlin ist ein Museum, das man mehr als einmal besuchen sollte. Die vielen Informationen zu zwei Jahrtausenden deutsch-jüdischer Geschichte lassen sich kaum bei einem Besuch auf einmal aufnehmen. Auch die besondere Architektur bezaubert immer wieder: Barocker Altbau, zackiger moderner Libeskind-Bau, Exilgarten, Holocaust-Turm und das Café Schmus mit …

Read More »

Mal wieder Streetart aus Berlin

Streetart ist in Berlin ein immerwährendes Thema. Wer heute was tolles entdeckt hat, kann sich nicht sicher sein, ob es morgen nicht vielleicht schon wieder “überpinselt” wurde. So wird immer wieder neu erschaffen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Hackeschen Höfe. Einige Werke, die ich in einem Artikel letztes Jahr gezeigt …

Read More »