Der jüdische Friedhof Heerstraße

An der Heerstraße gelegen, direkt am nördlichen Rande des Grunewalds und in der Nähe der S-Bahn Station Pichelsberg, liegt der jüdische Friedhof Heerstraße. Da sich die jüdische Gemeinde in Berlin ab 1953 aufgrund der politischen Gesamtsituation in einen Ost- und einen Westteil spaltete, kaufte die Westgemeinde 1955 ein ca. 3,4 …

Read More »

Modernes Wohnen in Berlin

Die Berliner Architektur ist mittlerweile so berühmt, das ein gutes Dutzend Veranstalter Stadtführungen exklusiv zu diesem Thema anbietet. Dabei handelt es sich beileibe nicht nur um millionenteure Neubauten im Regierungsviertel oder um Bauhaus-Architektur, sondern auch um Besuche bei ganz besonders kreativen Berlinern, die sich überall in der Stadt ihre ganz …

Read More »

Eine kleine grüne Oase an der Heerstraße – der Georg-Kolbe-Hain

Der Georg-Kolbe-Hain liegt an der gut befahrenen Heerstraße im westlichen Teil von Charlottenburg. Aufgrund von Höhenunterschieden im Gelände, die eine Bebauung schwer gemacht hätten, war im ursprünglichen Bebauungsplan von 1911 entlang der Heerstraße ein Wald-/ Grünstreifen vorgesehen, der sich von Grunewald bis Ruheleben erstrecken sollte. So entstand 1916 der Ortelsburgpark …

Read More »

Der „Tränenpalast“ in der Friedrichstraße – ein Ort der deutschen Teilung

Viel Verzweiflung und viele Tränen sind mit diesem Ort verbunden – der 1962 errichteten Abfertigungshalle am Grenz-Bahnhof Friedrichstraße in Berlin. Durch dieses Gebäude musste jeder durch, der aus der DDR mit S-, U- oder Fernbahn nach West-Berlin einreisen wollte. Die deutsche Teilung war daher hier ganz unmittelbar spürbar. Freude und …

Read More »

Der Botanische Garten im Sommer

Für mich ist er immer eine Reise wert – der Botanische Garten in Berlin-Dahlem. Zu jeder Jahreszeit blühen andere Pflanzen und zeigen ihre bunte Pracht. Ob in einem der Gewächshäuser oder draußen in den Steingärten, ob Pflanzen der Prärie, Südamerikas oder Asiens, ob heimische Arzneipflanzen oder wild wachsende Apfelwiese – es …

Read More »

Sonderführung zum 52.Jahrestag des Mauerbaus

Anlässlich des 52.Jahrestages des Mauerbaus (13.08.1961) findet eine ausführliche und abwechslungsreiche Sonderführung mit Zeitzeugen am 18.08.2013 (Sonntag) statt. Der Tourverlauf wird mit dem Fahrrad abgefahren, entlang des ehemaligen innerstädtischen Grenzverlaufs zwischen den Stadtbezirken Prenzlauer Berg, Wedding, Mitte und Tiergarten vom ehemaligen Grenzübergang Invalidenstraße

Read More »

Viel mehr als ein Fußballstadion – Das Olympiastadion in Berlin

Die Geschichte des Olympiastadions beginnt mit einer Pferderennbahn. 1909 wurde die Berliner Grunewald-Rennbahn eröffnet, die Platz bot für 40.000 Zuschauer. In der Mitte der Rennbahn begann man 1912 mit den Ausschachtungsarbeiten für das Deutsche Stadion, 1913 war es fertig. 11.500 Sitz- und 18.500 Stehplätze, dazu 3.000 Zuschauer im Schwimmstadion – …

Read More »