Home / Gesellschaft / Überdimensionale Zahnpastatuben und Konserven – Recycling ganz groß in der Stadt

Überdimensionale Zahnpastatuben und Konserven – Recycling ganz groß in der Stadt

Vielleicht hat es schon der ein oder andere in unserer großen Stadt Berlin entdeckt, gemeint sind die riesengroßen Objekte, angefangen von einer überdimensionalen Konservendose – welches als Fahrradständer fungiert oder große Zahnpastatuben – welche zum bequemen Sitzen einladen. Ziel dieser noch bis Ende Oktober laufenden Aktion ist es, die Menschen in Berlin für das Thema Müllrecycling zu sensibilisieren.

Die wesentliche Idee der Kampagne besteht darin, typische recycelbare Abfallprodukte als nutzbare Riesenobjekte in den urbanen Raum zu holen. Unter dem Twitter-Hashtag “#recyclingganzgross” kann jeder seinen Senf dazugeben.

Die aktuellen Standorte sind hier zu finden (die Objekte wandern weiter;o):
Recyclingganzgroß-Standorte

Recycling gang groß - Zahnpastatube auf dem Tempelhofer Feld
Recycling gang groß – Zahnpastatube auf dem Tempelhofer Feld
Recycling gang groß - Konservendose als Fahrradständer
Recycling gang groß – Konservendose als Fahrradständer

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Verkehr am U-Bhf Eberswalder Straße

Unterwegs in Berlin – mit oder ohne Auto?

Wer auf dem Dorf lebt und schon zum nächsten Supermarkt zwanzig Kilometer zurücklegen muss, der …

One comment

  1. Thanks for sharing an amazing view, I would soon visit there to enjoy what you have described to us.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.