Verkehr

Förderung von Elektroautos in Deutschland

Fahrradsternfahrt 2014 - auf der Autobahn / AVUS

Elektroautos erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, und wenn es nach der Bundesregierung geht, sollte die Mehrheit der Autofahrer in Deutschland zukünftig auf ein Elektroauto umsteigen, um die Umweltbilanz des Staates deutlich zu verbessern. Die Nachfrage nach den umweltschonenden Autos hält sich aufgrund der deutlich höheren Anschaffungskosten – ein Elektrofahrzeug kostet rund fünfzig Prozent mehr als eines mit Verbrennungsmotor – bislang jedoch …

Read More »

Happy Birthday: 10 Jahre Berliner Hauptbahnhof

Bauabschnitt: Absenken der westlichen Bügelbauten des zukünftigen Berliner Hauptbahnhofs - Lehrter Bahnhof.
Stand 30.07.2005 8.00 Uhr (copyright Deutsche Bahn)

Jede Metropole hat ihre Wahrzeichen. So auch Berlin. Neben weltbekannten Wahrzeichen wie dem Brandenburger Tor, dem Fernsehturm, der Siegessäule und vielen mehr, kam vor nun 10 Jahren, pünktlich zur WM im eigenen Land ein weiteres Wahrzeichen dazu. Die Rede ist natürlich vom Berliner Hauptbahnhof. Gemeinsam mit über einer Million Besuchern und mit großem Feuerwerk wurde er damals eröffnet.

Read More »

Rio 2016 – Eine olympische Stadt mit Hindernissen

der Zuckerhut in Rio de Janeiro

126 mal noch schlafen, dann geht es los mit den Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Wie bereit ist die Stadt? Wie weit ist es mit dem Sicherheitskonzept und die Vorbereitung auf mögliche terroristische Anschläge während der Spiele? Wie sieht es mit der Infrastruktur aus? Aus einem kürzlich stattgefundenen Aufenthalt – in der Stadt am Fuße des Zuckerhuts mit atemberaubender …

Read More »

Bahnhofsnamen in Berlin – immer logisch?

aha, in Berlin !

Wer annimmt, dass die Namen von Berlins Bahnhöfen alle in Stein gemeißelt sind, der ist auf dem Holzweg.Natürlich gibt es Traditionsnamen, die Keiner ändern würde wie z.B. Alexanderplatz (Literarische Größe) oder Bahnhof Zoo (wegen der „Kinder vom …“), aber spätestens seit BVG und Deutsche Bahn im Verbund fahren, wird munter umgetextet, und das nicht immer mit nachvollziehbaren Kriterien.

Read More »

Berliner U-Bahn Impressionen

Berliner U-Bahnhöfe porträtiert von Claudio Galamini

Wir gehen oftmals belanglos dran vorbei und nutzen es nur funktionell, gemeint ist die Berliner U-Bahn bzw. die jeweiligen U-Bahnhöfe. Es gibt aber tatsächlich Menschen, wie Claudio Galamini, welcher zuvor 10 Jahre in New York lebte und nun seit März mit Begeisterung die Berliner U-Bahnhöfe kennenlernt. O-Ton: „They’re so colorful, full of art, mosaics and history.“ Dem kann man doch …

Read More »

Bike-Boom Berlin – Die Hauptstadt ohne Autos?

Fahrradsternfahrt 2014 - auf der Autobahn / AVUS

Berlin ist nicht Los Angeles. Das lässt sich nicht nur an daran erkennen, dass das Badeschiff in Treptow (an der Stadtteilgrenze zu Kreuzberg) im Winter geschlossen ist, während man am legendären Venice Beach auch Weihnachten am Strand feiern kann. Auch beim Thema Straßenverkehr unterscheiden sich die beiden Metropolen sehr stark. Aufgrund der Größe von Los Angeles und dem wenig beliebten …

Read More »

Ausflugstipp: Das Wassermuseum Friedrichshagen

Überlauf eines Mischkanals

Wer Friedrichshagen und die Bölschestraße nicht kennt, sollte sich mal den (ziemlich schrägen) Film „Hai-Alarm im Müggelsee“ ansehen, da hat die halbe Bevölkerung als Statist mitgespielt. Und er lernt einen der vielen, liebenswürdigen Vororte Berlins kennen, in dem sich auch ein völlig unterschätztes Museum mit einer traumhaften Aussicht auf den Müggelsee befindet, das Museum im Alten Wasserwerk.   

Read More »

Kostenfreier Klimathriller-Audiowalk für jung und alt über den Potsdamer Platz

Klimakunst Audiowalk Transformation

Im Rahmen des Klimabildungsprojekts KlimaKunstSchule wurde vom Klangkünstler Alexandre Decoupigny ein Audiowalk mit den Namen „TRANSFORMATION“ entwickelt, welcher ab sofort verfügbar ist. Inhaltlich spielt dieser Mitten in Berlin und beschäftigt sich auf unterhaltsame Weise mit unserem Klimaumgang. Trotz aller wissenschaftlichen Erkenntnisse: die Folgen des Klimawandels sind umstritten. Politikerinnen, Forscher, Unternehmerinnen

Read More »

Zu Besuch im Depot vom Museum für Kommunikation

Post-Marketing (Depot vom Museum für Kommunikation in Berlin)

Jedes größere Museum hat in der Regel ein Depot für die ganzen Exponate und Fundstücke, welche sich über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte angesammelt haben. Der Autor dieses Artikels hatte die Möglichkeit das Depot vom Museum für Kommunikation zu besichtigen. Das eigentliche – natürlich sehenswerte – Museum und somit auch der bekanntere Teil ist in der Berliner Stadtmitte (Leipziger Straße 16) …

Read More »

Wie hört sich Berlin an? – Stadtklang 2015 – jeder kann mitmachen

Stadtklang 2015

Am Ku‘ Damm dröhnen die Sportwagen. In Friedrichshain die Beats aus Bars und Clubs. Im Tiergarten singen die Vögel. Am Alex rumpelt die Tram über den Asphalt: Wie hört sich Berlin an? Die Geräusche unserer Städte sind vielfältig und haben Einfluss auf unsere Lebensqualität. Eine bundesweite Mitmach-Aktion im Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt beleuchtet die verschiedenen Facetten des Stadtklangs. Auch alle …

Read More »