Home / Gesellschaft (page 10)

Gesellschaft

Was bewegt die Berliner? Was erwarten und denken die Menschen von nah und fern über die Deutsche Hauptstadt?

April, 2016

  • 1 April

    Rio 2016 – Eine olympische Stadt mit Hindernissen

    der Zuckerhut in Rio de Janeiro

    126 mal noch schlafen, dann geht es los mit den Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Wie bereit ist die Stadt? Wie weit ist es mit dem Sicherheitskonzept und die Vorbereitung auf mögliche terroristische Anschläge während der Spiele? Wie sieht es mit der Infrastruktur aus? Aus einem kürzlich stattgefundenen Aufenthalt …

März, 2016

  • 31 März

    Selbstständig in Berlin – Wie wichtig ist Öffentlichkeitsarbeit?

    Public Relation word cloud

    2015 wurden in Berlin 42.124 Gewerbe angemeldet. Die meisten Gewerbeanmeldungen betrafen gemäß dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit 9.212 Anmeldungen das Baugewerbe, dicht gefolgt von der Sparte „Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen“ mit 6.475 Anmeldungen. Wie relevant ist für diese Unternehmen die Öffentlichkeitsarbeit? Worauf müssen sie besonders achten?

  • 21 März

    Frame Punk – neuartige 3D Brillen aus Berlin

    Frame Punk in Kreuzberg - Inhaber Andreas Ketzlar

    Im Januar 2016 eröffnete der gelernte Optiker und studierte Optometrist Andreas Ketzlar sein erstes Ladengeschäft in Berlin-Kreuzberg in der Manteuffelstr (nicht weit entfernt vom U-Bhf Görlitzer Bahnhof). Seit 2014 wartet Ketzlar mit einem Novum auf (zumindest in Berlin), mittels der eigenen Marke Frame Punk bietet er seinen Kunden die Möglichkeit, …

  • 15 März

    Infokarte – Berlin umsonst erleben

    Berlin Umsonst Teaser

    Kurz und knapp, hier kommt die ultimative Karte um Berlin umsonst zu erleben und das gleich Fünfzig-mal! Mit dabei sind Museen, Galerien, Kinobesuch, Tanzkurze oder wir wäre es mit einem kostenlosen Fahrradverleih oder schniecke Aussichtspunkte in der Stadt oder …? Der Fokus liegt dabei auf Erlebnissen innerhalb der Berliner S-Bahn …

  • 14 März

    Street Food in Berlin und Weltweit

    Street Food in der Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg

    Street Food ist weltweit beliebt wie nie zuvor. Gemeint ist damit eine „leckere“ Zwischenmahlzeit ala Finger Food und nicht direkt zu verwechseln mit Fast Food, was einfach schnell zubereitet wird. Was in vielen Ecken der Welt schon lange Zeit eine normale Essenkultur darstellt führt mittlerweile in Deutschland die Menschen in …

  • 10 März

    Seenotrettungskreuzer BERLIN schreibt Geschichte

    Seenotrettungskreuzer BERLIN

    Der Seenotrettungskreuzer BERLIN liegt seit über 30 Jahren im Hafen von Laboe in der Nähe von Kiel. Ende des Jahres wird er in seinen wohlverdienten Ruhestand gehen und durch eine neue, moderne BERLIN ersetzt. Daher sind alle Berliner und Berlin-Fans aufgerufen, die neue BERLIN zu unterstützen. Schließlich ist Berlin eine …

  • 8 März

    313ONELOVE – Liebeserklärung an die elektronische Musikszene

    313ONELOVE - JUAN ATKINS BY MARIE STAGGAT

    In ihrem neuen Buch „313ONELOVE – A Love Affair å Music from Detroit“ lässt die Berliner Fotografin Marie Staggat die musikalische Geschichte Detroits in über 170 eindrucksvollen Portraits aufleben. So finden sich hier etliche der einflussreichsten House- und Techno-Produzenten der Motor City wie Carl Craig, Mike Huckaby, Robert Hood und …

  • 7 März

    Unsere Wildnis – neuer Film

    Unsere Wildnis - Filmplakat

    Am 24.02 gab es eine Vor-Ab Premiere der besonderen Art, ein Spezial-Screening in der Berliner Kulturbrauerei zum neuen Film der beiden Filmemacher Jacques Perrin und Jacques Cluzaud. Die beiden Herren haben uns schon mit den bekannten Tierfilme „Nomaden der Lüfte“ und „Unsere Ozeane“ beglückt. Nun kommt „Unsere Wildnis“, was sich …

  • 3 März

    Victoria – Filmempfehlung (Filmdrehorte)

    Victoria (Berlinale Pressefreigabe)

    Filmempfehlung und Filmdrehorte des One-Take-Movies von Sebastian Schipper. Filmdrehorte gibt es in Berlin viele. Doch hier ist die Rede von einem sehr aktuellen und besonderen Film – „Victoria“ von Sebastian Schipper

  • 1 März

    Berliner Rotwein? Eine rote Frechheit!

    Was eine richtige Weltstadt sein will, so hat sie auch einige Weinberge – aber diese Weine sind nicht im freien Handel, sondern werden nur hohem Staatsbesuch überreicht. Was zudem den Vorteil hat, dass sie bisher noch bei keiner Verkostung posi- oder negativ aufgefallen sind, denn Böden und Sonne in Berlin …