Home / Gesellschaft (page 94)

Gesellschaft

Was bewegt die Berliner? Was erwarten und denken die Menschen von nah und fern über die Deutsche Hauptstadt?

Januar, 2011

  • 28 Januar

    Die Zierfische des Buchstabenmuseums

    Das Buchstabenmuseum im zwar zentralen, aber schrecklich hässlichen Berlin-Carré am Alex sammelt alle möglichen Schriftzüge, die einstmals über Berliner Geschäften, Firmen oder Institutionen prangten und Nachts schön vor sich hin strahlten, um dann meist wegen „Geschäftsumbildung“ (zum Beispiel ein wunderbar breitarschiger Karstadt-Schriftzug) aus dem Stadtbild zu verschwinden. Dazu gehören

  • 28 Januar

    Transmediale.11 – RESPONSE:ABILITY

    Festival für Kunst und digitale Kultur in Berlin, dass ist die Maxime der „transmediale.11 – RESPONSE:ABILITY„-Veranstaltung. Und gilt als eines der größten Festivals für Kunst und kreative Anwendung digitaler Medien in Deutschland. Am 01.02 um 18 Uhr startet die Eröffnungsveranstaltung, an den anderen Tagen vom 02-6.02 geht es jeweils ab …

  • 27 Januar

    Ein Abend unter den Sternen…

    Planetarium Insulaner Innenbereich-Lasershow

    Der Sternenhimmel übt seit jeher auf die Menschen eine besondere Faszination aus. Wer hat nicht schon einmal in einen sternenklaren Nacht den Blick nach oben gerichtet und versucht, den großen Wagen zu entdecken oder das markante W der fünf Hauptsterne der Kassiopeia. Diese Himmelsgestirne beschäftigen die Menschen seit jeher. Einst …

  • 19 Januar

    Straßen von Berlin – Kantstraße

    Kantstr - Kantkino

    Die heutige Entdeckungsreise betrifft die 2,3 km lange Kantstraße im Stadtteil Charlottenburg, welche seit 1887 diesen Namen trägt. Benannt nach dem berühmten Königsberger Philosophen Immanuel Kant, welcher von 1724 bis 1804 lebte. Der zweite Weltkrieg hat auch in dieser Berliner Straße seine Spuren hinterlassen, es ist ein Mix von Altbauten …

  • 14 Januar

    Berlin – Ecke Schönhauser

    Film: Berlin - Ecke Schönhauser

    Berlin – Ecke Schönhauser ist der Filmtitel einer DEFA-Produktion aus dem Jahre 1957. Inhaltlich geht es um Jugendliche, die sich täglich, wie der Titel bereits verrät, an der Schönhauser Allee genauergesagt unter den U-Bahntorbögen auf der Höhe des U-Bahnhofes Eberswalder Straße treffen. Die Jugendlichen leben in der Zeit nach dem …

  • 12 Januar

    Der Berliner Hauptbahnhof

    Berliner Hauptbahnhof tief - Bahnsteig

    Vor einiger Zeit gab es hier bei blog@inBerlin eine Umfrage bzgl. der Berliner Lieblinge und der Sieger war überraschenderweise der „Berliner Hauptbahnhof“. Allein schon wegen diesem Platz auf  dem Siegespodest verdient der Berliner Hauptbahnhof einen eigenen Artikel! Also los geht’s… Seit 1868 gab es an diesem Platz den Lehrter Fernbahnhof …

  • 10 Januar

    Ampelmännchen (little traffic light man)

    Ampelmännchen Grün

    Ein kleines Relikt aus DDR-Zeiten hat bis heute überlebt und erfreut sich bei großen und kleinen Menschen, egal ob einheimisch oder von außerhalb, großer Beliebtheit. Es sind die Ampelmännchen, in Englisch korrekt als “little traffic light man” übersetzt, die die sinnvolle Funktion einer Fußgängerampel haben. Für viele sind diese Figuren …

  • 6 Januar

    Die Berliner Mülleimer

    Berliner Mülleimer - mit Spruch "Was Du heute kannst entsorgen"

    Sie sind überall in Berlin, knallig bunt, sind der Witterung ausgesetzt, haben verschiedene Sprüche auf dem „Körper“ und nehmen alles entgegen was ihnen reingeworfen wird! Die Rede ist von den Berliner Mülleimern, zumeist in der Farbe Orange anzutreffen, sind aus Metall und haben oben ein großes Loch für den Abfall. …

Dezember, 2010

  • 27 Dezember

    Die Kinder vom Bhf. Friedrichstrasse

    Kindertransport Denkmal "Züge in das Leben" in Berlin-Friedrichstr

    Fast jeder Berliner kennt die Geschichte „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, es existiert aber auch eine Geschichte der Kinder vom Bahnhof Friedrichstraße. Seit November 2008 steht am Südausgang des S/U-Bahnhofes Friedrichstraße ein Denkmal, welches Kinder mit Koffern darstellt, zusätzlich noch mit der Andeutung eines Bahngleises und einer Dokumentation am Bahnhofsgebäude. …

  • 22 Dezember

    Die Berliner U-Bahn

    U-Bhf Klosterstr - alte Berliner U-Bahn

    Die Berliner U-Bahn, das ist eine lange Geschichte… daher gibt es heute erst mal eine Einführung. 1902 ging es los, mit der U1 mit den heutigen Endhaltestellen Uhlandstr – Warschauer Straße. 1910 hat Charlottenburg, bis 1920 noch eine selbständige Stadt gewesen, eine eigene U-Bahnlinie geleistet, die Nr. 4, welche heute …