Home / Gesellschaft (page 62)

Gesellschaft

Was bewegt die Berliner? Was erwarten und denken die Menschen von nah und fern über die Deutsche Hauptstadt?

September, 2013

  • 19 September

    Teilnehmer für Berliner BESCHWERDECHOR gesucht!

    SINGEN, WORÜBER MAN SICH ÄRGERT – TEILNEHMER FÜR Berliner BESCHWERDECHOR GESUCHT! Das „NORDWIND Festival“ ruft zum Berliner Beschwerdechor auf.

  • 18 September

    Berliner Biographien im Schatten sozialer Kälte

    Nach einer Langzeitbeobachtung habe ich beschlossen, nun im Vorfeld der Bundestagswahl, diesen Artikel zu schreiben. Wenn von Berlin die Rede ist, gerade in einem Portal, welches die Vorzüge der Stadt anpreist, ist von der Weltmetropole, zu einem Ort wo alle einen Koffer hinterlegen wollen, die Rede. Zudem eine von Kultur …

  • 17 September

    Berlins Rotes Rathaus

    Das Rote Rathaus ist eines der Wahrzeichen Berlins. In Nachbarschaft des Fernsehturms und des alten Nikolaiviertels gelegen ist der große 94m hohe Turm schon von weitem zu sehen. Seinen Spitznahmen bekam es von der roten Klinkerfassade. Hier sitzt der regierende Bürgermeister, tagen der Senat von Berlin und der Rat der …

  • 13 September

    Wohnungssuche in Berlin – ein paar Tipps

    Zum Glück lernt der Mensch (meist) aus seinen Fehlern und deshalb wird in der Bundeshauptstadt einem potenziellen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt bereits vorgebeugt. Die Frage ist, ob der Einsatz womöglich schon zu spät kommt und in einigen Jahren auch bei uns Münchener Verhältnisse vorherrschen!

  • 12 September

    Karaoke im Mauerpark – umfangreiche Bildergalerie

    Berliner Mauerpark - Karaoke vom großem Publikum

    Der Sommer ist leider fast vorbei, dafür gibt es heute eine große bunte vielfältige Bildergalerie von einem fast typischen sommerlichen Sonntagnachmittag im Mauerpark. Dabei fokussieren wir uns schwerpunktmäßig auf den Karaokebereich und dessen Umfeld. Fans des Flohmarktes kommen hier auf Ihre Kosten.

  • 10 September

    Das Filmmuseum am Potsdamer Platz

    Direkt am Potsdamer Platz liegt die „Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen“. Begibt man sich durch den Spiegelsaal hinein, lernt man in einer Dauerausstellung die Geschichte der bewegten Bilder kennen, angefangen mit den ersten Pionieren und ihren Kameras ab 1895. Unvergessen wohl Charlie Chaplin in seinen Stummfilmen. Während

  • 6 September

    Eine Magnet-Schwebebahn in Berlin? – Besuch im Depot für Kommunalverkehr

    Ziemlich spontan habe ich am letzten Sonntag das Depot für Kommunalverkehr des Deutschen Technikmuseums an der Monumentenbrücke besucht. Im Moment sind dort die 19. Tage der Offenen Tür, d.h. die alte Lagerhalle öffnet an allen Septembersonntagen von 10 – 18 Uhr ihre Tore, der Eintritt ist frei.

  • 4 September

    Video-Zeitdokument: Friedrichshain 1991

    Im Rahmen eines Musikvideos von Pilskills kommen wir heute in den Genuss alte bewegte Bilder aus dem Friedrichshain zu sehen, aus dem Jahre 1991. Kurz nach Wende, viele Häuser haben noch ihren unsanierten DDR-Altbau-Charme, die Menschen tragen etwas gewöhnungsbedürftige Kleidung. Zu sehen sind auch unglaublich viele Trabbies, Wartburgs aber es …

  • 3 September

    Video: Was liebst Du an Berlin?

    Heute mal wieder ein Video, welches uns Auskunft gibt, was der Einheimische Berliner oder der Berliner Tourist an Berlin so mag oder auch nicht! Die Interviews wurden authentisch auf der Straße aufgenommen, im Rahmen einer Reihe EASY GERMAN, was nicht deutschen Muttersprachlern

  • 2 September

    Enough is Enough! – Demonstration gegen homophobe russische Gesetze

    Am vergangenen Samstag, 31.08.13, fand eine Demonstration in Berlin gegen die Ende Juni verabschiedeten homophoben Gesetze Russlands statt. Diese Gesetze verbieten es allen, sowohl russischen Bürgern wie auch allen Touristen, Homosexualität offen zu zeigen und darüber in der Öffentlichkeit zu reden. Wer dagegen handelt,