Home / Geschichte (page 26)

Geschichte

Die Vergangenheit von Berlin – vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zum Vierten Reich und dem Kalten Krieg / Reportagen mit Bildern und Videos.

März, 2011

  • 11 März

    Straßen von Berlin – Eberswalder Straße

    Eberswalder Straße - Ecke Schönhauser Allee

    Diese relativ kurze Eberswalde Straße im Stadtteil Prenzlauer Berg, soll heute das Thema der Beitragsreihe “Straßen von Berlin” sein. Mit kurz ist die Länge von ca. 500 m gemeint, im Vergleich zur Kopenhagener Str mit 800m und den großen Straßen wie die Schönhauser Allee oder Prenzlauer Allee. Des Weiteren könnte …

  • 9 März

    Es war einmal schön UND günstig Wohnen in Neukölln … ?!

    Rathaus-Neukölln mit Altbauten

    Es gab einmal den heutigen Bezirk Neukölln, der mit seinen alten Dorfkerne von der bäuerlichen Vergangenheit des im Laufe der Zeit entstandenen Großbezirkes zeugt, und gleichzeitig die Geschichte der ländlichen Vorortgemeinden im damaligen Berlin widerspiegelt. Neukölln bündelt auch beim Wohnen und Leben unerwartete Kontraste: Denn das Großstadtgefühl der großen Hauptstraßen …

  • 7 März

    Stolpersteine – eine Einführung

    Stolpersteine am Hackeschen Markt

    Einigen Berlinern und Auswärtigen sind diese sogenannten Stolpersteine schon über den Weg gelaufen. Stolpern sollte die jeweilige Person hoffentlich nur visuell und gedanklich. Diese Messingsteine sind mittlerweile in vielen Städten Deutschlands (ca. 600 Kommunen) zu finden und widmet sich den Menschen, welche in der Zeit des Nationalsozialismus, menschliches Unrecht bis …

Februar, 2011

  • 20 Februar

    Kennen Sie Neukölln?

    Logo Bezirk Neukölln

    Mein Herz habe ich in Neukölln verloren. Nein, nicht weil es mir vor Schreck in die Hose gerutscht ist wie die meisten Menschen zu glauben scheinen, denen ich von meiner Leidenschaft erzähle . Neukölln ist für mich der spannenste, interessanteste Bezirk Berlins. Auch wenn ich ALLE Bezirke mag – ich …

  • 7 Februar

    Ein Besuch im Reichstagsgebäude

    Wer im Moment am Berliner Reichstag vorbei geht, sieht ausnahmsweise mal nicht Touristen, die stundenlang Schlange stehen, um sich die Kuppel anzusehen. Überall Absperrungen und Polizisten mit Maschinengewehren laden nicht gerade zum Verweilen ein. Wer doch einen Blick in die Reichstagskuppel und das Innere des Gebäudes werfen möchte, der sollte …

  • 1 Februar

    Straßen von Berlin – Kantstraße Teil 2

    Kantstr - Paris Bar

    Bedingt durch die Länge der Kantstr, folgt heute der zweite Teil der Reihe, diesmal der östliche Abschnitt ab der Schlüterstr. Um den ersten Teil zu lesen und die Bilder anzuschauen, bitte hier klicken. Nachdem der westliche Teil der Kantstr einen durchschnittlichen Eindruck hinterlassen hat, hebt sich nun das Niveau der …

Januar, 2011

  • 19 Januar

    Straßen von Berlin – Kantstraße

    Kantstr - Kantkino

    Die heutige Entdeckungsreise betrifft die 2,3 km lange Kantstraße im Stadtteil Charlottenburg, welche seit 1887 diesen Namen trägt. Benannt nach dem berühmten Königsberger Philosophen Immanuel Kant, welcher von 1724 bis 1804 lebte. Der zweite Weltkrieg hat auch in dieser Berliner Straße seine Spuren hinterlassen, es ist ein Mix von Altbauten …

Dezember, 2010

  • 27 Dezember

    Die Kinder vom Bhf. Friedrichstrasse

    Kindertransport Denkmal "Züge in das Leben" in Berlin-Friedrichstr

    Fast jeder Berliner kennt die Geschichte “Wir Kinder vom Bahnhof Zoo”, es existiert aber auch eine Geschichte der Kinder vom Bahnhof Friedrichstraße. Seit November 2008 steht am Südausgang des S/U-Bahnhofes Friedrichstraße ein Denkmal, welches Kinder mit Koffern darstellt, zusätzlich noch mit der Andeutung eines Bahngleises und einer Dokumentation am Bahnhofsgebäude. …

  • 22 Dezember

    Die Berliner U-Bahn

    U-Bhf Klosterstr - alte Berliner U-Bahn

    Die Berliner U-Bahn, das ist eine lange Geschichte… daher gibt es heute erst mal eine Einführung. 1902 ging es los, mit der U1 mit den heutigen Endhaltestellen Uhlandstr – Warschauer Straße. 1910 hat Charlottenburg, bis 1920 noch eine selbständige Stadt gewesen, eine eigene U-Bahnlinie geleistet, die Nr. 4, welche heute …

  • 20 Dezember

    Straßen von Berlin – Kopenhagener Straße

    Kopenhagener Straße - der Anfang

    Im Norden des Stadtteils Prenzlauer Berg’s zwischen Gleimviertel und Nordisches Viertel, liegt die Kopenhagener Straße, welcher der heutige Beitrag gewidmet ist. Sie beginnt an der Schönhauser Allee, fast auf der Höhe der gleichnamigen S/U-Bahnstation und verläuft bis zum nördlichen Teils des Mauerparks. Der vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass in Reinickendorf an …