Geschichte

Die Vergangenheit von Berlin – vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zum Vierten Reich und dem Kalten Krieg / Reportagen mit Bildern und Videos.

August, 2013

  • 22 August

    Der jüdische Friedhof Heerstraße

    An der Heerstraße gelegen, direkt am nördlichen Rande des Grunewalds und in der Nähe der S-Bahn Station Pichelsberg, liegt der jüdische Friedhof Heerstraße. Da sich die jüdische Gemeinde in Berlin ab 1953 aufgrund der politischen Gesamtsituation in einen Ost- und einen Westteil spaltete, kaufte die Westgemeinde 1955 ein ca. 3,4 …

  • 14 August

    52 Jahre Mauerbau – Ein Tag wie kein anderer

    Mit einer erstaunlich funktionierenden Logistik begann in den ersten Stunden des 13. August 1961 in der Bernauer Str. der Mauerbau, der eiserne Vorhang, die Mauer für die Ewigkeit oder für 100 Jahre wie einst Erich Honecker wortwörtlich zu prophezeien wagte:  „Die Mauer wird in 50 und auch in 100 Jahren bestehen …

  • 14 August

    Ausflugstipp – Max Liebermann-Villa am Wannsee

    Ein Ausflug ins Grüne ist bei diesen sommerlichen Temperaturen ein angesagtes Freizeitvergnügen. Man kann natürlich in einen der vielen Seen in Berlin und Umgebung springen oder, wenn man mal wieder Lust auf einen Gartenspaziergang, den Besuch einer Kunstausstellung und etwas Ruhe hat, zur Liebermann-Villa am Wannsee fahren.

  • 13 August

    Der „Tränenpalast“ in der Friedrichstraße – ein Ort der deutschen Teilung

    Viel Verzweiflung und viele Tränen sind mit diesem Ort verbunden – der 1962 errichteten Abfertigungshalle am Grenz-Bahnhof Friedrichstraße in Berlin. Durch dieses Gebäude musste jeder durch, der aus der DDR mit S-, U- oder Fernbahn nach West-Berlin einreisen wollte. Die deutsche Teilung war daher hier ganz unmittelbar spürbar. Freude und …

  • 6 August

    Spreepark/Plänterwald: Wir suchen Dokumente und Zeitzeugen

    Für eine Dokumentation und eine mögliche Ausstellung suchen wir Dokumente und Zeitzeugen, welche im Zusammenhang mit dem Spreepark bzw. dem ehemaligen Kulturpark Plänterwald stehen. Los ging es 1969 mit der Eröffnung der Kulturpark Plänterwald, wer war dabei? Wer hat schöne Kindheitserinnerungen an den Park

  • 1 August

    Sonderführung zum 52.Jahrestag des Mauerbaus

    Anlässlich des 52.Jahrestages des Mauerbaus (13.08.1961) findet eine ausführliche und abwechslungsreiche Sonderführung mit Zeitzeugen am 18.08.2013 (Sonntag) statt. Der Tourverlauf wird mit dem Fahrrad abgefahren, entlang des ehemaligen innerstädtischen Grenzverlaufs zwischen den Stadtbezirken Prenzlauer Berg, Wedding, Mitte und Tiergarten vom ehemaligen Grenzübergang Invalidenstraße

Juli, 2013

  • 25 Juli

    Das Jüdische Museum Berlin

    Das Jüdische Museum Berlin ist ein Museum, das man mehr als einmal besuchen sollte. Die vielen Informationen zu zwei Jahrtausenden deutsch-jüdischer Geschichte lassen sich kaum bei einem Besuch auf einmal aufnehmen. Auch die besondere Architektur bezaubert immer wieder: Barocker Altbau, zackiger moderner Libeskind-Bau, Exilgarten, Holocaust-Turm und das Café Schmus mit …

  • 8 Juli

    Die weißen Kuppeln über Berlin – im Inneren der alten Abhöranlage auf dem Teufelsberg

    Man sieht sie schon von weitem, wie sie über dem Grunewald aufragen – die weißen Kuppeln der ehemaligen Abhöranlage der Briten und Amerikaner. Sie steht auf Berlins größter Erhebung, dem Teufelsberg. Da dieser jedoch ein Trümmerberg ist und daher von Menschenhand aufgeschüttet, zählt der Große Müggelberg offiziell als höchste natürliche …

  • 4 Juli

    Warum nicht mal ins Museum für Naturkunde?

    Das Naturkundemuseum an der Invalidenstraße ist zwar momentan aufgrund der ganzen Baumaßnahmen etwas schwer zu erreichen, ein Besuch lohnt sich aber alle Male. Insgesamt lagern im Museum mehr als 30 Mio.  Sammlungsobjekte. In der zoologischen Sammlungen z.B. 15 Mio. Insekten und fast 600.000 Wirbeltiere. In der paläontologischen Sammlungen (Fossilien) an die …

Juni, 2013

  • 23 Juni

    Spreepark – Fotoimpressionen aus einer verlorenen Welt!

    Im Rahmen der Sonderführungen durch den Spreepark erlebten die Besucher den Spreepark (ehemaliger DDR-Vergnügungspark) hautnah. Hier unsere visuellen Eindrücke von einer vergessenen Welt/Zeit. Vielleicht können sich einige Leser an die aktive Zeit des Vergnügungsparks erinnern?