Home / Gastronomie / Zu Besuch in der neuen Chamäleon-Show "BEYOND"

Zu Besuch in der neuen Chamäleon-Show "BEYOND"

Wir waren vor Ort, direkt in den wunderbaren Hackeschen Höfen bei der neuen Chamäleon-Show „BEYOND“ bzw. „Beyond the Beast Show“. Geschaffen von der bunt gemischten australischen Theater-Varité Gruppe C!RCA, welche schon mit dem Wunderkammer-Stück erfolgreich unterwegs waren.

Die Show ist von Anfang an irgendwie anders und erfrischend, zum Glück. Da sich ja doch viele Varieté-Stücke doch im Laufe der Zeit ähneln und wiederholen. Hier kommen am Anfang überdimensionale Plüsch-Hasenköpfe zum Einsatz, welche ganz lustig anzuschauen ist. Dann geht es aber auch schon los mit evtl. bekannten und unbekannten Verrenkungen bzw. Darbietungen wie das Umklammern eines Protagonisten um einen anderen Körper herum direkt am Bauch und dass aus dem Gang/Flug heraus. Sieht etwas ungewohnt aus aber ist beim näheren überlegen doch komplizierter und schwieriger als es aussieht. Insgesamt wirken die artistischen Einlagen sehr leicht und verspielt, als Betrachter kommt man wirklich ins Staunen.

Die australische Varité Gruppe ist bunt gemischt, junge Männer und Frauen mit vielseitigen akrobatischen Einlagen und interagieren zudem gekonnt und humorvoll miteinander. Hinzu kommt noch ein „alter Hase“, welcher im ersten Moment an Käpt’n Iglo erinnert aufgrund des Seemannbartes. Die Bühnendekoration ist funktional gehalten, was zweckmäßig ist aber ein bisschen mehr Abwechslung wäre wohl ein weiterer Pluspunkt gewesen. Die Stücke sind sehr kurzweilig miteinander verflochten, was sehr angenehm ist und keine Langeweile aufkommen lässt. Eine Idee der Umsetzung (vom Beitragautor) wäre gewesen, wenn es einen roten Faden gegeben hätte, ein Hauptstrang einer Geschichte, wie z.B. Rotkäppchen und darum passieren viele Dinge im Wald und auf dem Weg.

Beyond im Chamäleon-Theater (Foto: Andy Phillipson)
Beyond im Chamäleon-Theater (Foto: Andy Phillipson)

Audiovisuelle Eindrücke sind dem obigen Video zu entnehmen. Laufen wird das Stück erst mal bis Ende des Jahres 2013. Zu empfehlen ist das Stück für neue und alte Hasen des Varité’s, zu dem ideal für einen romantischen Abend zu zweit oder ein abwechslungsreicher Programmpunkt für die weihnachtliche Firmen-/Gruppenfeier. Und die Besucher gehen bestimmt mit einem Lächeln nach Hause.

BEYOND by C!RCA im Chamäleon

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Kiezkochbuch - hinter den Kulissen

So isst Berlin – Ein Kiezkochbuch

Die Gastronomie in Berlin ist so vielfältig wie in kaum einer anderen Stadt. Aus Spaß …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*