Geschichte

Die Vergangenheit von Berlin – vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zum Vierten Reich und dem Kalten Krieg / Reportagen mit Bildern und Videos.

Oktober, 2012

  • 15 Oktober

    Der alte Flughafen Tempelhof

    Von Tegel und Schönefeld bin ich schon geflogen, Tempelhof hab ich im Livebetrieb nicht mehr miterlebt. Umso interessanter war es, die stillgelegte Anlage bei einer Führung mal „von innen“ ohne den normalen geschäftigen Flugbetrieb kennen zu lernen. Der Flughafen liegt recht zentral in Berlin und wurde 1923 als einer der …

September, 2012

  • 27 September

    Die Volksbühne in Mitte

    Die Volksbühne Berlin in Mitte steht seit jeher für politisches Denken, Kontroversen und polarisierende Inszenierungen. Zu ihr gehören das Große Haus, sowie der Rote und Grüne Salon. 1890 wurde der Verein „Freie Volksbühne“ als erste kulturpolitische Massenorganisation der deutschen Arbeiterbewegung mit dem Ziel gegründet,

  • 25 September

    Der jüdische Friedhof Weißensee

    Wer in Berlin einen Ort der Stille sucht, der ist hier genau richtig – auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee. Dieser Friedhof ist flächenmäßig der größte noch erhaltene jüdische Friedhof Europas, fast komplett „überdacht“ von altem Baumbestand. So lässt es sich selbst bei sommerlichen Temperaturen angenehm im Schatten wandeln.

  • 18 September

    Die Urania-Weltzeituhr am Alexanderplatz

    Weltzeituhr am Alexanderplatz

    Die 10 m hohe Weltzeituhr ist wohl der beliebteste Treffpunkt am Alexanderplatz und es vergeht wohl kaum eine Minute, in der sie nicht geknipst wird. Zu DDR-Zeiten sollte der Alexanderplatz sozialistisch neu gestaltet werden,

August, 2012

  • 30 August

    Das Holocaust-Denkmal am Brandenburger Tor

    Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz ist die zentrale Holocaustgedenkstätte Deutschlands. Das Stelenfeld soll ein Ort der Erinnerung sein und an der Millionen jüdischen Opfer des Holocaust gedenken.

  • 28 August

    Die Mühlendammschleuse und der Historische Hafen in der Stadtmitte

    Eine Freundin bekam letztens Besuch von ihren Eltern und wie sollte es bei schönem Wetter anders sein – ab mit dem Dampfer auf die Spree. Von der O2-World ging es runter zum Hansa-Ufer. Entdeckt haben wir bei dieser Fahrt auch die Mühlendamm-Schleuse und den Historischen Hafen.

  • 24 August

    775 Jahre Berlin

    Wenn ihr in den letzten Tagen Mitte zwischen Spittelmarkt und Nikolaiviertel unterwegs wart, dann sind euch eventuell auch die auf dem folgenden Bild zu sehenden Schriftzüge auf dem Bürgersteig aufgefallen. Sie vermitteln einen Hauch

  • 20 August

    Ein Wahrzeichen Berlins: Die Oberbaumbrücke

    Es gibt vieles, was jeder sofort mit Berlin verbindet. Den Fernsehturm am Alex, den Berliner Bären, das Brandenburger Tor, Schloss Bellevue… Für mich als Neu-Berliner gehört ganz klar auch die Oberbaumbrücke dazu! Oft bin ich schon unter ihren Bögen entlang geschritten, wo immer mal wieder Straßenmusiker z.B. auf der Geige …

  • 14 August

    Eine Berliner Erfindung – die Litfaßsäule

    typische Litfaßsäule, das Litfaß-Denkmal in Berlin-Mitte (Münzstr)

    Jeder kennt sie und läuft fast täglich dran vorbei, gemeint sind die Litfaßsäulen! Aber seit wann gibt es diese Säulen und woher kommen sie? 1855 wurden die ersten 100 Säulen in Berlin aufgestellt, dafür sorgte ein Herr Litfaß, vom Beruf Drucker. Dieser störte sich daran, dass es soviel wilde Plakatiererei …

  • 10 August

    Das Haus am Checkpoint Charlie

    Der ehemalige Grenzübergang - Checkpoint Charlie

    Der Checkpoint Charlie ist der wohl bekannteste ehemalige Grenzübergang zwischen West- und Ostberlin. Er durfte lediglich von Ausländern, Diplomaten sowie Angehörigen der alliierten Streitkräfte genutzt werden. Immer wieder wurden hier Demonstrationen abgehalten und im Oktober 1961 standen sich an dieser Stelle amerikanische und sowjetische Panzer gegenüber.