Home / Reisen / Segeln in Berlin und Brandenburg

Segeln in Berlin und Brandenburg

Berlin und Brandenburg gehören neben Mecklenburg-Vorpommern zu den Regionen in Deutschland, die besonders wasserreich sind. Die Bedingungen für den Segelsport sind in Berlin und Brandenburg ideal. Die Flüsse Havel und Spree durchziehen zahlreiche Seen, die eine große Fläche und somit einen hohes Potenzial für ein besonderes Segelerlebnis haben. Da die Region sehr dicht besiedelt ist, gibt es zahlreiche Brücken und Schleusen. Dies kann eine Tour über verschiedene Seen anspruchsvoll machen. Ein motorisiertes Segelboot ist in jedem Fall eine gute Empfehlung.

Einen großen Vorteil gibt es dennoch: Die schönsten Segelreviere in Berlin und Brandenburg sind direkt miteinander verbunden. Wird das Segelboot in den Sommermonaten in einem Hafen festgemacht, können Sie die Region in einer Saison wunderbar entdecken. Möchten Sie einen Segelurlaub in Berlin oder Brandenburg verbringen, reicht einmaliges Slippen aus. Wenn Sie ausreichend Zeit haben, können Sie über die Oder die Ostsee und über die Elbe die Nordsee erreichen. Dies unterscheidet Berlin und Brandenburg beispielsweise von der Seenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns, die aus vielen einzelnen Seen besteht.

Mit dem Segelboot durch Berlin / Brandenburg
Mit dem Segelboot durch Berlin / Brandenburg

Die schönsten Seen in Berlin und Brandenburg kurz vorgestellt

In der Region gibt es verschiedene Seen mit großer Fläche. Die Windverhältnisse sind unterschiedlich. Meistens reichen die Winde auf den größeren Seen jedoch für eine gute Geschwindigkeit aus. Es gibt viele Tage in Berlin und Brandenburg, an denen ein raues Lüftchen weht. Die Temperaturen sind mild, aber nicht zu heiß. Dies ist gleichbedeutend mit idealem Segelwetter. Wenn Sie auf den Gewässern segeln möchten, reicht ein klassischer Segelschein für die Binnengewässer aus. Für ein kleines Segelboot mit einer Segelfläche von weniger als drei Quadratmetern wird kein Segelschein benötigt. Wenn Sie kein eigenes Segelboot haben, können Sie bei ZIZOO ein Boot mieten. Lernen Sie die schönsten Seen rund um Berlin und Brandenburg vom Segelboot aus kennen:

Wannsee

Der Wannsee ist der bekannteste See in Berlin. Er liegt an der Grenze zur brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam und beherbergt einen Segelverein, der sich an der Brücke zum Kleinen Wannsee befindet. Die Landschaft ist idyllisch. Sie können durch die beliebte Glienicker Brücke direkt vom Wannsee bis Potsdam segeln.

Schwielowsee

Der Schwielowsee ist ein Geheimtipp. Er gibt den umliegenden Gemeinden seinen Namen und hat durch das mondän wirkende Schwielowsee Ressort einen höheren Bekanntheitsgrad erlangt. Im Vergleich zum Wannsee finden Sie hier mehr Ruhe. Aufgrund seiner Lage und Größe bietet der Schwielowsee an vielen Tagen im Jahr ideale Segelbedingungen.

Trebelsee

Den Trebelsee finden Sie am Havelverlauf zwischen Brandenburg und dem kleinen Örtchen Ketzin. Hier erwartet Sie eine nahezu unberührte Landschaft. Sie können Wasserbüffeln beim Grasen zuschauen, während Sie auf dem See Ihre Kreise ziehen. Aufgrund der Größe erfreut sich der See auch bei anderen Wassersportlern einer großen Beliebtheit.

Müggelsee

Der Müggelsee grenzt an den Berliner Stadtteil Köpenick. Er gehört zur Wasserlandschaft Oder-Spree und ist unter anderem mit dem Fluss Dahme verbunden. Er unterteilt sich in den Großen und den Kleinen Müggelsee und bietet Seglern beste Bedingungen. Die Größe der Fläche beträgt mehr als sieben Quadratmeter. Insgesamt sieben Segelvereine sind am Müggelsee heimisch. Als Anfänger haben Sie die Möglichkeit, die Techniken des Segelns vom Profi zu erlernen.

Tegeler See

Der Tegeler See grenzt an die Berliner Stadtteile Spandau und Tegel. Im Gegensatz zum Wannsee und zum Müggelsee befinden Sie sich auf diesem See zentral in der Stadt. Es herrscht bei schönem Wetter viel Betrieb und Sie hören die Hauptstadt pulsieren. Aufgrund seiner zentralen Lage zählt der Tegeler See zu den beliebtesten Segelgebieten der Berliner.

Havel und Zernsee bei Werder (Havel)

Die kleine Stadt Werder (Havel) vor den Toren Potsdams hat einen eigenen Segelverein und bietet mit einem breiten Verlauf der Havel  und dem Zernsee beste Voraussetzungen für den Segelsport. Zwischen dem Havelverlauf und dem Zernsee befindet sich eine Brücke. Durch eine weitere Brücke gelangen Sie auf der anderen Seite direkt zum Schwielowsee.

About querbeet

Berichte querbeet durch und über die Stadt Berlin ist mein Credo!

Check Also

Campingplatz Gatow - Eingang

Die besten Campingplätze in Berlin und Brandenburg

Berlin und das brandenburgische Umland ziehen viele Camper in den Bann, die einerseits die Hauptstadt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.