Home / Geschichte (page 10)

Geschichte

Die Vergangenheit von Berlin – vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zum Vierten Reich und dem Kalten Krieg / Reportagen mit Bildern und Videos.

Februar, 2014

  • 13 Februar

    Video: Berlin Jahr 1900 in Farbe

    Berlin 1900

    Heute möchten wir wieder eine Perle aus der Vergangenheit präsentieren. Es ist wohl eines der wenigen Filme aus der damaligen Zeit, über 100 Jahre zurück, welches uns die Stadt Berlin in Farbe präsentiert. Angefangen mit ein paar Sekunden Aufnahmen aus der Luft, erblicken wir grüne Züge, gelbe Straßenbahnen, preußische Pickelhauben …

  • 5 Februar

    Die Welt entdecken – das Ethnologisches Museum in Dahlem

    Wie wäre es mit einem Ausflug auf eine entlegene Inseln in der Südsee? In ein Königreich in Afrika? Zu den Indianern Nordamerikas? Zu den Mayas und Azteken? Nach Myanmar? Zu den Eskimos? Oder ein Blick auf schon längst ausgestorbene Völker? All das ermöglicht das Ethnologische Museum in Dahlem.

  • 3 Februar

    Der Spionagetunnel im Alliierten-Museum

    Wie schon angekündigt will ich hier ein besonderes Leckerli aus der Zeit des Kalten Kriegs vorstellen : Den Rest des Spionagetunnels von 1956. Die lieben Neuberliner vergessen ja zuweilen, dass wir hier fast 50 Jahre auf einem Pulverfass gesessen haben in ständiger Angst, dass einer mit den Streichhölzern spielt. Das …

Januar, 2014

  • 30 Januar

    Das Alliierten-Museum in Berlin-Zehlendorf

    Die USA haben dank der NSA derzeit nicht gerade ein gutes Image in Europa, gerade deswegen sollte man sich einmal aber ein Bild machen, woher dieser Überwachungswahn rührt : das ist eine Geschichte, die bis weit in die 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts zurückgeht. Parallel dazu will ich das Alliierten-Museum …

  • 24 Januar

    Schneespaziergang im Berliner Grunewald

    Der Grunewald ist immer für den ein oder anderen schönen Spaziergang im Wald  und/ oder rund um den Grunewaldsee gut. Diese richtig heftig eingeschneiten Fotos entstanden zwar schon im Februar 2013, passen aber wie ich finde gerade zum Wetter in Berlin. Deshalb möchte ich sie euch nicht vorenthalten 😉

  • 15 Januar

    Der „Bahnhof der Menschenrechte“ – U-Bahnhof Westhafen

    Steigt man die Stufen zum U-Bahnhof Westhafen in Moabit runter, fällt der Blick schnell auf die Wände des U-Bahnhofs. Viele der weißen Kacheln sind mit je einem Buch-staben versehen und diese ohne Punkt und Komma aneinander gereiht. So verbringt der ein oder andere seine Wartezeit damit, zu entziffern,

  • 9 Januar

    Buchbesprechung: „Die Schatten der Vergangenheit sind noch lang“

    In dem gleichnamigen Buch von David Ranan geht es um die jungen Juden in Deutschland – Juden, die in der 3. Generation hier leben, weil ihre Großeltern sich sofort oder kurz nach dem 2. Weltkrieg in Deutschland niedergelassen haben. Mit 50 jungen Menschen ab 18 Jahren wurden Interviews

Dezember, 2013

  • 23 Dezember

    Das "neue" DDR-Museum in der Kulturbrauerei

    Die Kulturbrauerei hat sich tatsächlich noch inhaltlich vergrößern können und zwar um ein Museum welches sich mit dem „Alltag in der DDR“ schmückt. Über den Eingang Knaackstr gelang der Besucher gleich ins Museum, welches im Seitenflügel seinen Haupteingang hat. Das Areal erstreckt sich dann schließlich über zwei Ebenen mit ca. …

  • 16 Dezember

    Lost Place: Die alte FDJ-Kaderschmiede am Bogensee

    Von der alten FDJ-Kaderschmiede am Bogensee habe ich letztens zum ersten Mal etwas in einem Dokumentarfilm gehört. Ich wollte eh mal wieder eine Fototour machen, also ab dafür in die Gemeinde Wandlitz in Brandenburg, um mir anzugucken, was es mit dem riesigen Komplex auf sich hat. Vorab: Es war eine gebuchte …

  • 10 Dezember

    Das Stalin-Denkmal in Friedrichshain

    Das gibt es nicht mehr, ist eingeschmolzen worden und den alten Kommunisten eher peinlich, aber die Geschichte dazu ist doch ganz kurios – und bezeichnend für die Eitelkeit großer Diktatoren. Und außerdem gibt es in Berlin einen Ort, den man aus Anlass dieser Story besuchen und dort auch einen Kaffee …