Home / Geschichte / Video: 1991 von Kreuzberg über Friedrichshain nach Lichtenberg

Video: 1991 von Kreuzberg über Friedrichshain nach Lichtenberg

Eines des interessantesten Video’s (in Farbe) zu Ost-Berlin seit langem, dürfen wir heute präsentieren. Zwei amerikanische Herren entdecken das Ost-Berlin im Jahre 1991 (März). Ausgerüstet mit einer Videokamera geht es zu Fuß, in Kreuzberg am Schlesischen Tor, mit der Betrachtung eines Ikarus-Busses, los. Zu hören sind dabei englischsprachige Stimmen.

Der erste Fokus ist auf das U-Bahnviadukt der U1 in Richtung Osten gerichtet und ist sehr beschädigt, daher auch nicht in Betrieb. Es folgt die kaputte Oberbaumbrücke (welch ein Vergleich zu Heute). Dann ein Umstieg auf die TRAM/Straßenbahn, mit der es weiter geht – durch Friedrichshain hinein bis nach Lichtenberg. Auf dem Weg dorthin fallen die vielen grauen Altbauten auf, zudem ist der Weg gesäumt mit zahlreichen Trabbis und Wartburgs. Viel Spaß beim Anschauen! Kommentare und weitere Hinweise willkommen!

Folgende Stationen sind sichtbar:

  • Schlesisches Tor mit Ikarus Bus
  • kaputte Oberbaumbrücke
  • Grenzabfertigungsstelle neben heutiger East-Side-Gallery
  • S-Bhf Warschauer Straße
  • große Kaufhalle an der Warschauer Straße (heute Kaisers)
  • TRAM-Fahrt …. bis zur Frankfurter Allee und weiter hinaus
1991 - S-Bhf Warschauer Strasse
1991 – S-Bhf Warschauer Strasse

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Duato | Shechter (Foto Fine Art: Yan Revazov)

Nachlese zu „Duato | Shechter“

Dass das Repertoire von Ballett, weiter gefasst werden kann als Nussknacker und Schwanensee, dürfte spätestens jetzt …

13 comments

  1. Interessant zu sehen wie die eigene Heimat vor über 20 Jahren ausgesehen hat, teilweise sehen vereinzelte Gebäude noch immer so aus 🙂

  2. Klasse! Mehr davon. Das könnte ich stundenlang schaun. So ein Google Street-View von 1991 könnte man sich vielleicht langsam zusammenschustern. Alle sammeln Bilder und Videos aus der Zeit.

  3. Markus Steinkopf

    Ein sehr geiles Video, ich mache kommende Woche ne Städtetour durch Berlin. Interessant zu sehen wie es vor knapp 20 Jahren aussah und wie es heute aussieht.

  4. @Markus Steinkopf
    In Berlin hat sich die letzten 20 Jahre sehr viel verändert. Die BRD hat der DDR Stadt gut getan =)

  5. Ein Spitzen-Video! Klasse! Ich bin (West)-Berliner, wenn man das heutzutage überhaupt noch sagen kann, und bin immer wieder froh sowas von damals noch einmal zu sehen und gleichzeitig bin ich schockiert, wenn man sieht wie brutal diese menschenverachtende Grenze unsere Stadt, vorallem an der Oberbaumbrücke, geteilt hat.
    Das ist den wenigsten Hipstern wahrscheinlich überhaupt nicht bewußt, wenn sie vom Club-Strich aus F-hain nach Kreuzberg rüberlaufen. Ich weiß es jedenfalls immer noch zu schätzen, nicht mehr „eingesperrt“ zu sein, und geh über die schönste Brücke Berlins immer noch ganz andächtig.
    Danke für Deinen Beitrag und diese Reise zurück in unsere Vergangenheit!

  6. Felix Hutbrod

    Damals war ich erst paar Tage auf der Welt und wenn ich die Videos sehe, kommen mir fast die Tränen, wie anders meine Heimatstadt aussah. Was ich geniale finde, sind die Straßen und die Autos. #vermisseBerlin!

  7. Habt ihr euch das Video angesehen? Es geht keineswegs nach Schöneweide sondern mit der Strassenbahn durch Friedrichshain und danach die Möllendorfstrasse hoch bis zur Ecke Landsberger Allee, die Strecke der heutigen M13. Und dabei bin ich auch nur „Zugezogen“ Schade eigentlich.

  8. Mal wieder ein Beispiel, das man nur lange genug warten muß, um für ein teilweise schlecht aufgenommendes Video Klicks bekommt. Also an Alle, ran an den Aufnahmeknopf Euer Cam oder Handys – in 20 Jahren sehen wir uns im Netz wieder.

    • Was bist Du eigentlich für´n Armleuchter?? Weder gab es damals Handys mit toller Videofunktion, noch hatte jeder ne Video-Cam zur Hand und schon garnicht gab es Internet, so daß an irgendwelche Clickbaits noch niemand gedacht hat. Man kann heutzutage froh sein solches Material überhaupt zu bekommen aus der Zeit, Du undankbarer Spinner!

  9. ein sehr interessantes Video,,, Mann… wie hat die Oberbaumbrücke sich rausgemacht… ein wenig wurde auch von meinem „Viertel“ gezeigt…

  10. Vielen Dank für eine Zeitreise in meine Studienzeit. Ich habe zwar immer in West-Berlin gewohnt, war aber Anfang der 90er häufig im Friedrichshain unterwegs. Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*