Home / Gesellschaft / 125 Jahre National Geographic – tolle Foto-Ausstellung im Willy-Brandt-Haus

125 Jahre National Geographic – tolle Foto-Ausstellung im Willy-Brandt-Haus

Noch bis zum 14. August ist im Forum des Willy-Brandt-Hauses die Fotoausstellung zum 125jährigen Bestehen der National Geographic Society zu sehen. Bekannt ist die Gesellschaft heute vor allem durch ihr Magazin mit dem gelben Rahmen mit wunderbaren Reportagen und fantastischen Fotos.

Eine Auswahl dieser Fotografien – 55 an der Zahl – ist jetzt in Berlin zu sehen.  Es sind außergewöhnliche Bilder aus vergangenen Jahrzehnten, von Menschen, Tieren und Pflanzen, von Entdeckern, Kulturen und Landschaften, die unter die Haut gehen. Dabei ist natürlich auch das wohl bekannteste National Geographic-Titelmotiv: Das Foto eines afghanischen Flüchtlingsmädchens mit seinen intensiven grünen Augen, fotografiert von Steve McCurry. Weitere Fotografen sind u.a. Norbert Rosing, Jodi Cobb, David Doubilet, Annie Griffiths, Paul Nicklen, Joanna Pinneo und Chris Johns.

Die National Geographic Society bringt jedoch nicht nur das Magazin heraus, in dem über Naturwissenschaften und Astronomie, Geschichte und Archäologie, ferne Länder, Klimawandel und Nachhaltigkeit berichtet wird. Sie ist eine der größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisationen weltweit. Seit ihrer Gründung in Washington im Jahr 1888 hat sie mehr als 10.000 Forschungsprojekte gefördert, so z.B. Robert Pearys Vorstoß zum Nordpol, Hiram Binghams Erkundung der Inkastätte Machu Picchu in den Anden, die Suche der Leakeys nach den ersten Menschen, Robert Ballards Tiefseeforschungen und J. Michael Fays 2000-Kilometer-Fußmarsch durch die Sümpfe Zentralafrikas.  „Inspiring people to care about the planet“ ist das große Motto der NG Society.

Hier noch ein paar Bilder aus der Ausstellung. Öffnungszeiten Dienstag – Sonntag, 12 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Ausweis nicht vergessen!! Der 14. August ist der letzte Tag in Berlin, danach ist die Ausstellung noch in Hamburg und München zu sehen.

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Musik-Video: „Drifting“ in Berlin

Ein schönes Musikvideo hat uns erreicht untermalt mit klassischer Musik. Visuell zu sehen sind viele …

No comments

  1. Eine meiner Lieblingszeitschriften… sehr lesenswert und absolut fantastische Bilder!
    Würd mir die Ausstellung gerne live ansehen… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*