Home / Fundstücke / Kunst im U-Bhf Deutsche Oper

Kunst im U-Bhf Deutsche Oper

Auch wenn man kein Operngänger ist, sollte man trotzdem mal den U-Bhf der Linie U2 – Deutsche Oper – im Westen der Stadt anschauen. Im Oktober 2002 erfolgte die Einweihung nach der künstlerischen Umgestaltung José de Guimarães, einen bekannten portugiesischen Künstler. Zudem gab es einige deutsche und portugiesische Institutionen die diese Umsetzung unterstützt haben. Initator der Aktion war die portugiesische Botschaft in Berlin und soll als Zeichen der Verbundenheit zwischen Berlin und Lissabon gesehen werden.

Zu sehen sind auf den gestalteten Fliesen, Namen von berühmten Komponisten aus aller Welt wie Peter Tschaikowsky, Wolfgang Amadeus Mozart, Igor Strawinsky, … oder auch Marcos Portugal. Über den Schriftzügen befinden sich meistens zwei farbige Symbole die jeweils über mehrere Fliesen gehen. Die Interpretation bleibt dem Betrachter selbst überlassen^^ Zu sehen, sind die kleinen Kunstwerke in den U-Bahn Zugängen, im Bahnhof selbst gibt es an der Wänden, großformatige Bilder zu sehen. Visuelle Eindrücke gibt es wie immer in der Bildergalerie, viel Spaß dabei!

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Der Sandmann im Thälmann-Park und andere Geschichten über Pankow

Heimatmuseen bieten meist keine Monets oder sensationellen historischen Funde. Dafür sind die Besuche entspannt, kostengünstig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*