Raus aus der Großstadt – Urlaubstipps für Berliner

Wer wünscht sich nicht die Möglichkeit, hin und wieder der Hektik der Großstadt zu entfliehen? Gerade Neu-Berliner erinnern sich vielleicht an die vielen Reize und Eindrücke, die sie in den ersten Wochen und Monaten zu überfluten schienen. Da tut es gut, sich hin und wieder etwas Ruhe zu gönnen. Die besten Reisetipps für Berliner möchten wir hier in diesem Artikel unter die Lupe nehmen.

Schöne Städtereisen erleben

Was gibt es Schöneres, als eine idyllische Stadt während der freien Zeit zu erkunden? Nicht immer muss es das weite Land sein, das für die ersehnte Erholung während des Urlaubs sorgen kann. Gerade innerhalb Europas finden sich zahlreiche Möglichkeiten, um einen angenehmen Urlaub zu erleben. Die Flugverbindungen direkt ab Berlin machen für Einheimische auch die Anreise besonders einfach.

Zugleich sind bei der Städtereise ein paar Grundregeln zu beachten, um die ersehnte Erholung zu garantieren. Wichtig ist vor allem, sich genügend Zeit für das Erkunden des Ortes zu nehmen. Wer in einen kurzen Aufenthalt von nur zwei bis drei Tagen möglichst viele Sehenswürdigkeiten pressen möchte, setzt sich auf diese Weise zu sehr unter Druck. Schließlich kann es gar nicht gelingen, in dieser kurzen Phase all die spannenden Facetten kennenzulernen.

Kreuzfahrtschiff (Colin Watts / unsplash)
Kreuzfahrtschiff (Colin Watts / unsplash)

Kreuzfahrten genießen

Wie wäre es mit dem Weg auf das offene Meer? Wer Kreuzfahrten buchen findet in diesen Tagen wieder ein umfassendes Angebot. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, zwischen ganz unterschiedlichen Routen und Destinationen zu wählen. In Kombination mit den flexiblen Landgängen erwächst daraus die Möglichkeit, eine Reise ganz nach den eigenen Vorstellungen zu erleben.

Der Aufenthalt an Bord muss derweil keine Unsummen verschlingen. So besteht zum Beispiel die Chance, die Tour in die kühle Hälfte des Jahres zu verlegen. An Bord vieler Schiffe winkt abseits der Reisesaison ein satter Rabatt. Wer Kreuzfahrten buchen möchte und über die nötige Flexibilität verfügt, kann sich in jedem Fall Gedanken über diese Option machen.

Ein Klassiker unter den Kreuzfahrten ist natürlich die Mittelmeerkreuzfahrt. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass es sich selbst in der kalten Hälfte des Jahres lohnen kann, an Bord zu gehen. Weitere Infos rund um die Mittelmeerkreuzfahrt sind hier auf dieser Seite zu finden.

Urlaub mit kleinem Budget

Muss es immer gleich der prall gefüllte Geldbeutel sein, damit wir unsere Urlaubswünsche in die Tat umsetzen können? Auch jene Menschen, die gerade nicht über die ganz großen finanziellen Mittel verfügen, haben entsprechende Möglichkeiten. Eine Chance zur Justierung bietet zum einen die geplante Dauer des Aufenthalts. Wer darauf verzichten kann, gleich drei bis vier Wochen am Urlaubsort der eigenen Wahl zu verbringen, übt damit einen klar positiven Einfluss auf die Kosten aus.

Zum anderen spielt die Art der Unterkunft und Anreise eine wichtige Rolle. Gerade Familien mit Kindern profitieren von der Anreise im eigenen PKW, die sich auf Kurz- und Mittelstrecke günstig präsentiert. Zum anderen muss es gerade in der warmen Jahreshälfte nicht gleich das luxuriöse Hotel sein, damit eine Reise zum Erfolg wird. Bleibende Eindrücke sind zum Beispiel auch auf dem Campingplatz zu sammeln. Da dort prinzipiell mehr geboten ist, wissen besonders Kinder diese Art des Reisens sehr zu schätzen. Wer gar im eigenen Zelt übernachtet, der reduziert die Kosten des Aufenthalts auf diese Weise enorm.

About Spreebootfahrer

Liebe das Wasser und die Großstadt Berlin.

Check Also

Hauptbild (Foto: timetravel.berlin)

Zeitreise – in das Berlin vor 100 Jahren

Berlin zehrt ja vom Nimbus der legendären 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, gerade das sagenumwobene …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn + 18 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.