Home / Gastronomie / Berlins vegetarische und vegane Food-Highlights

Berlins vegetarische und vegane Food-Highlights

In Berlin hat sich aufgrund unterschiedlicher Faktoren eine große vegane und vegetarische Szene gebildet. Neben den Wunsch der jüngeren Generationen bewusst zu essen, ist es besonders der Einfluss der Menschen mit Migrationshintergrund, der für die Ausbildung einer sehr großen Szene sorgt. Viele Einwandererfamilien betreiben Imbisse in dem sie typische Spezialitäten aus ihren Heimatländern anbieten. Häufig sind diese aufgrund religiöser kultureller Hintergründe vegetarisch oder vegan. Neben den vielen kleinen und unbekannten Imbissständen gibt es in Berlin inzwischen viele bekannte vegane und vegetarische Restaurants, die im Folgenden kurz vorgestellt werden sollen.

Das Lucky Leek ist ein rein veganes Restaurant. Die Köchin und Inhaberin Josita Hartanto serviert hier Mittwoch bis Sonntag frische vegane Gerichte. Üblicherweise werden abends unterschiedliche 5-Gänge-Menüs angeboten. Die Gerichte sind international und ausgefallen. So werden zum Vortisch beispielsweise BBQ-Glasnudelsalat und Ingwerschaum gereicht. Als Hauptgericht wird eine Variation aus Nori-Sesambällchen, Süßkartoffel Austernpilz-Ceviche und gegrillter Wassermelone gereicht. Das Restaurant liegt im Bezirk Prenzlauer Berg nahe dem Bezirk Mitte und ist somit sehr gut erreichbar.

Mit dem Vöner haben einige Dönerliebhaber eine vegane Alternative zum in Deutschland sehr beliebten Döner entwickelt und damit genau den Zahn der Zeit getroffen. Der Vöner ist der erste vegane Döner und wird seit 2006 in einem Imbiss in Friedrichshain-Kreuzberg verkauft. Inzwischen bieten die Gründer und Erfinder auch an, ihren veganen Dönerspieß an andere Imbisse zu liefern. So bieten inzwischen fast ein halbes Duzend lokale den veganen Döner in verschiedenen Städten Deutschlands an. Der Spieß besteht statt aus Fleisch, aus Weizeneiweiß, verschiedenen Gemüsen, Hülsenfrüchten, Sojaschrot und diversen Kräutern und Gewürzen und wird, wie ein der ursprüngliche Döner mit Salat im Fladenbrot oder auf einem Teller serviert.

In der Spandauer Vorstadt, im Bezirk Mitte liegt das Restaurant Kopps. Die Betreiber bieten hier lokales und gesundes Essen an und versprechen, ohne die Verwendung von tierischen Zutaten, besondere Geschmackserlebnisse. Auf der Speisekarte werden interessante Kombinationen wie die Vorspeise „Kopps Rolle“ angeboten. Die Kombination aus Chilli, Limette, Knoblauch, Ingwer und Soja hört sich zwar zunächst ungewöhnlich an, weiß aber dennoch zu überzeugen. Auch die Hauptspeisen sind sehr ausgefallen, schmecken allerdings sehr lecker und sorgen dafür, dass das Lokal immer sehr gut gefüllt ist.

Kulinarität von cookies cream
Kulinarität von cookies cream (siehe Instagram)

Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, verbirgt sich hinter dem Namen Cookies Cream ein reguläres vegetarisches Restaurant. Im Bezirk Mitte zwischen dem Brandenburger Tor und der Humboldt-Universität liegt das Restaurant. Es bezeichnet sich selbst als kreatives vegetarisches Szenerestaurant und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Es werden verschiedene Menüs angeboten, allerdings ist es auch möglich, einzelne Gerichte zu kosten. Diese reichen vom Wachtel Ei im Brioche über Sellerie mit gebeiztem Eigelb bis hin zum Rhabarber mit Joghurt.

Mit dem Yellow Sunshine gibt es inzwischen sogar einen vegetarischen Burgerladen, der reine Bioprodukte anbietet. Im Szeneviertel Friedrichshain-Kreuzberg, nahe des Görlitzer Parks gelegen, kann man hier Burger genießen, die aus veganen Bratling und sonstigen veganen Käse- und Fleischalternativen zusammengesetzt wird. Dazu werden, wie üblich, Salat und Pommes gereicht.

Neben den vielen vegetarischen und veganen Restaurants ist heute zudem möglich, veganes und vegetarisches Essen nach Hause zu bestellen. Viele Restaurants haben sich mit Lieferservices zusammengeschlossen, um die Kunden, die lieber zu Hause auf der Couch ihr Essen genießen, mit passenden Gerichten zu versorgen.

About querbeet

Berichte querbeet durch und über die Stadt Berlin ist mein Credo!

Check Also

REWE Family - Berlin 2017

Nachlese: REWE-Family in Berlin

Nach Köln, München, Hamburg sowie weiteren Stationen hat das REWE-Family-Event am letzten Samstag in Berlin …

2 comments

  1. Hallo 🙂

    Das sieht sehr lecker aus, werde ich auf jeden Fall demnächst mal probieren. Danke für diesen tollen Tipp.

  2. Gut zu wissen! Bin demnächst in Berlin und vielleicht kann ich da ja was davon ausprobieren.

    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*