Home / Geschichte / Letzter Aufruf für´s Museumsdorf Düppel

Letzter Aufruf für´s Museumsdorf Düppel

Das Museumsdorf Düppel liegt etwas versteckt in Zehlendorf, hat dafür aber echtes Mittelalter-Feeling zu bieten. Hier betreibt ein rühriger Verein seit 1975 sog. „experimentelle Archäologie“, d.h. man will durch antike Handwerksmethoden authentische Erkenntnisse über damalige Lebensformen gewinnen. (Unter uns: Einige Bretter an den Hütten sehen aber trotzdem nach Kreissäge aus, Abbeilen war wohl doch zu mühsam !)

Duepp05
Was kaum einer weiß, Düppel hat ein Alleinstellungsmerkmal: Es ist das einzige Museumsdorf auf original mittelalterlichem Grundriss, d.h. man hat die Hütten auf den alten Ausgrabungen errichtet. Außerdem hat Düppel schon einige Preise für Rückzüchtungen von Schafen und Schweinen bekommen, allerdings sind diese nunmehr in abgesperrten Feldern zu besichtigen und laufen nicht quer durchs Dorf, wie das früher der Fall war (versicherungsrechtliche Vorschriften = jaja, diese Juristen !).

Und nun zur Überschrift: Eigentlich ist die Saison für Besucher seit Mitte Oktober vorbei, aber für den Martinstag wird noch ein einziges Mal aufgemacht:

Am 14.11.2015 findet ab 15.30 Uhr der Düppler Martinstag statt – mit Kaffee und Kuchen, Laternenumzug und Gänsekeulen-Essen (für Vegetarier wird auch gesorgt!). Wer sich (und seinen Kindern) also noch einmal was Besonderes gönnen will, sollte sich sicherheitshalber anmelden.

Vom letzten sonnigen Herbsttag hier noch einige Bilder, die vielleicht etwas neugierig machen.

Nachtrag zu Bild Nr. 5: Mittels Pyrolyse wurde hier demonstriert, wie man ein mittelalterliches Allheilmittel, das Birkenpech, hergestellt hat. Das war einerseits Kleb- und Dichtmittel, aber auch ein Heilmittel bei Verletzungen. Hierbei wird übrigens auch Holzgas freigesetzt, an das sich ältere Mitbürger noch erinnern, denn das war mal ein Brennstoff für Autos in Kriegszeiten.

 

About Wolfkamp

Uralter Urberliner. Taxifahrer, Eisenbieger, Schneeschipper, Student, Wagenwäscher, Bananenverkäufer, Bauleiter, Ausbilder, Dozent, Hilfsarbeiter, Operator, Systemanalytiker, Autor, Stadtführer, Senior-Experte, Berliner Schnauze, usw. usw. Hab´ich was vergessen ?

Check Also

U-Bahnnetz Berlin

Infografik: Europäische U-Bahnnetze

Die heutige Infografik bzw. Infografiken informieren uns über die fünf verschiedene U-Bahn-Netze von großen europäischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*