Home / Fundstücke / Neue Souvenirs für Touristen!

Neue Souvenirs für Touristen!

Eigentlich ist die Zeit der Geschenke gerade vorbei, aber für die vielen Städte- und Kurzzeitreisenden stellt sich immer wieder die Frage : Was bringe ich meinen Lieben aus Berlin mit? Selbst wir Berufsberliner wissen oft nicht, was man z.B. den Herbergseltern im Skigebiet aus Berlin mitbringen könnte, nachdem bereits alle einen Bildband und ein T-Shirt aus Berlin haben. Hier ein paar neue Tipps:

Zum einen ein Set mit Ausstechformen Berliner Sehenswürdigkeiten („Back Dir Deine Welt“), gesehen im Museums-Shop des Märkischen Museums, dem StadtMuseum Berlins. Die Nudelhölzer vom Plätzchenbacken müssten ja noch draußen liegen, da kann man gleich weitermachen.

Berlin zum Selberbacken
Berlin zum Selberbacken

Dann sind wir neulich im Bikini-Haus über ein Päckchen mit dem originellen Namen „Try Berlin“ gestolpert. Zusammengestellt von einer Firma, die sich die Schärfung unserer Geschmacksnerven auf die Fahne geschrieben hat, man kann also Salz-, Pfeffer- und Olivenöl-Probierpäckchen kaufen, um Unterschiede festzustellen. Ob Berlin einen besonderen Geschmack hat, lasse ich mal außen vor, vielleicht folgen noch andere Städte nach – dann kann man ja die sog. „Doppel-Blind-Verkostung“ auswerten. Die Auswahl des Berlin-Päckchens ist zwar nicht ganz nachzuvollziehen, aber deswegen nicht uninteressant. Sicherlich lässt sich die Berliner Currywurst nicht so gut verpacken, aber wieso den ausgerechnet Blutwurst diesen Platz einnehmen muss, sei dahingestellt. Muss wahrscheinlich JedeR selbst ausprobieren. Und bei dem Berliner Weißbier hoffe ich nur, dass es den Transport übersteht, denn Weißbier war früher für seinen explosiven Charakter bekannt, wird neuerdings sogar wieder mit Sektkorken verschlossen. Ängstliche müssen sich das Päckchen ja nicht schicken lassen (entlastet die Paketstation bei der Nachbarin) sondern können es direkt kaufen in einer der Boxshops im Bikini-Haus bei Taste & Stories. „Support your local dealer“ heißt das wohl.

Auch ein Versuch !
Auch ein Versuch !

Appropos Currywurst – Es gibt doch eine Möglichkeit, diese aus Berlin mitzubringen: Im KaDeWe (Feinkostetage – kennt eigentlich JedeR !) gibt es in der Süßwarenabteilung (heißt wahrscheinlich auch schon Sweets & Candies) eine täuschend echt gemachte Nachbildung aus Marzipan = Currywurst mit Ketchup + Fritten auf Original-Pappteller, nur eben etwas süßer!

Die "Berliner Curry-Wurst" (leicht modifiziert)
Die „Berliner Curry-Wurst“ (leicht modifiziert)

About Wolfkamp

Uralter Urberliner. Taxifahrer, Eisenbieger, Schneeschipper, Student, Wagenwäscher, Bananenverkäufer, Bauleiter, Ausbilder, Dozent, Hilfsarbeiter, Operator, Systemanalytiker, Autor, Stadtführer, Senior-Experte, Berliner Schnauze, usw. usw. Hab´ich was vergessen ?

Check Also

Statistik: Alter der Einwohner Berlins 2016

Berlin wächst und wächst

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat eine neue Statistik herausgegeben mit der Aussage, das mit …

7 comments

  1. Cooler Artikel, sobald ich mal in Berlin bin schau ich mir das an! 😀

  2. Hört sich wirklich interessant an. Ich war vor kurzem in Berlin konnte aber den Laden nicht finden. Ist der irgendwie speziell gelegen und ein wenig versteckt?

  3. Taste & stories hatten sich im Bikini eine Box gemietet – ich weiß aber nicht, wie lange. Ansonsten sind beide eigentlich Versandläden – und das KaDeWe ist wohl immer noch am alten Platz ….

  4. Cooler Artikel, sobald ich mal wieder in Berlin bin schau ich mir das an! 😀

  5. geiles Zeug, davon werde ich mir auch als nicht Berliner etwas gönnen

  6. Die Marzipan Currywurst is ja geil! Traumhaft. Habe sie tats. auch schon im Internet gefunden: http://www.amazon.de/Odenw%C3%A4lder-Marzipan-Feine-Currywurst-Pommes/dp/B008J12TE2
    Vielleicht wäre das was… ich suche gerade etwas Originelles für kanadische Freunde die ich bald besuche. 🙂 Habe bisher eher immer so in Richtung Bayerisch/ Deutsch gedacht. Habe dabei den hier gefunden: http://www.traditionalgermangoods.com/ger/nussknacker-bayer.html

    Vielleicht sollte ich doch eher in Richtung Berlin denken. Da wollen sie auch unbedingt immer mal hin. Oder habt Ihr noch andere Ideen, als die Currywurst?

    Danke!

  7. Super Beitrag. Gerade für Gäste von außerhalb ein paar sehr nützliche Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*