Home / Geschichte / Fotos vom Allierten Museum in Zehlendorf

Fotos vom Allierten Museum in Zehlendorf

Zum Allierten Museum in Zehlendorf hat unser Autor Wolfkamp dieses Jahr schon einen tollen Artikel geschrieben, den Neugierige gerne hier nachlesen können. Ergänzend dazu möchte ich euch in diesem Blogbericht noch ein paar Fotos aus dem Museum zeigen, um euch den Besuch schmackhaft zu machen. Da der Eintritt frei ist, lohnt sich eine Stippvisite alle Male.

Das Museum an der Clayallee besteht aus 2 Gebäuden, davon ist eins das ehemalige Kino „Outpost“. Es wurde 1998 eröffnet. Das Gelände gehörte bis 1994 zu einer amerikanischen Garnison. Im Museum geht es um die politische und militärische, aber auch alltägliche Geschichte in der Besatzungszeit. Führungen werden nach Vereinbarung angeboten. Die Öffnungszeiten sind täglich 10 – 18 Uhr, Montags ist das Museum geschlossen.

Wer noch mehr über den Spionagetunnel wissen möchte, kann sich hier unseren Blog-Bericht darüber durchlesen.

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Statistik: Alter der Einwohner Berlins 2016

Berlin wächst und wächst

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat eine neue Statistik herausgegeben mit der Aussage, das mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*