Home / Geschichte / Aufruf: Zeitzeugen gesucht zum Mauerfall von 1989/1990

Aufruf: Zeitzeugen gesucht zum Mauerfall von 1989/1990

Dieses Jahr steht das 25jährige Jubiläum des Mauerfalls an, am 9.11.1989 war es soweit, was viele nicht für möglich hielten. Die DDR-Bürger konnten endlich in den „Westen“, allerdings ging es etwas holprig los. Am Abend des 9.11.1989 versammelten sich viele DDR-Bürger u.a. am Grenzübergang Bornholmer Straße, um von Ihrem neuen Reiserecht Gebrauch zu machen. Von der DDR-Regierung war ein erweitertes Reiserecht vorgesehen aber erst zu einem späteren Zeitpunkt. Die Pressekonferenz kurz zuvor mit einem etwas unvorbereiteten Hr. Schabowski bzgl. der neuen Reiseregelung führte dann auf Nachfrage, ab wann die neue Reiseregelung dann in Kraft gehe, zu der legendären Antwort: „Das tritt nach meiner Kenntnis… ist das sofort, unverzüglich. Damit war der Bann gebrochen und die Nachricht der offenen Mauer trat den Lauf um den Welt an…

ZEITZEUGEN und GESCHICHTEN gesucht

Wer weiß es genau, wenn nicht die Personen die wirklich dabei waren! Wir suchen Geschichten und Personen welche sich gut an die Wendezeit ab 1989 bis ins Jahr 1990 hinein erinnern. Es betrifft nicht nur die ehemaligen „DDR“-Bürger sondern gerne auch die damaligen Bewohner der alten Bundesländer. Es können die unteren Leitfragen beantwortet werden oder ein Fließtext mit all den Erlebnissen.

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen: Bitte per Mail an info@inberlin.de, Betreff „Meine Erlebnisse zum Mauerfall“. 

Mit der Einsendung wird automatisch einer Veröffentlichung auf der inBerlin.de – Plattform zugestimmt! Wir behalten uns das Recht der Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung vor.

Fragen im Dateiform (Word-Dokument): Download

Allgemeine Leitfragen:

  • Wo waren Sie am 9.11.1989?
  • Wann und Wo haben Sie von der Maueröffnung erfahren?
  • Was hat Sie politisch und gesellschaftlich zu diesem Zeitpunkt beschäftigt?

Für ehemalige DDR-Bürger (1989/1990):

  • Wann waren Sie das erste Mal im „Westen“?
  • Wo ging Ihre erste Tour hin?
  • Was haben Sie mit dem Begrüßungsgeld gemacht?
  • Sonstige Erfahrungen/Anekdoten in dieser Zeit?

Für Bewohner der alten Bundesländer (1989-1990):

  • Wann war Ihr erster Kontakt mit den „Ansturm“ der DDR-Besucher?
  • Welchen Bezug hatten Sie zur DDR (Verwandte, Reisen, Neugierde)?
  • Wann waren Sie das erste Mal in der DDR/neue Bundesländer nach dem Mauerfall und warum? Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht!
  • Sonstige Erfahrungen/Anekdoten in dieser Zeit?
Platz des 9.November - Blick über den Gedenkstein
Platz des 9.November – Blick über den Gedenkstein

 Weitere Details speziell zum 9.11.1989 können in diesem Blogartikel erlesen werden.

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Verliebtes Pärchen - Oberbaumbrücke

Dating / Partnerbörsen in Berlin

Ist es in der Großstadt schwieriger, den richtigen Partner zu finden? Verglichen mit anderen deutschen …

No comments

  1. da mach ich doch glatt mal mit – 25 Jahre ist es schon her, wie die Zeit vergeht

  2. Interessant, ich hatte damals in Frankfurt Billard gespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*