Home / Gesellschaft / Berliner Flohmärkte. Teil Vier: Arkonaplatz

Berliner Flohmärkte. Teil Vier: Arkonaplatz

Heute sind wir in Berlin – Mitte gelandet, unweit von den Stadtteilen Prenzlauer Berg und Wedding. Gemeint ist der Arkonaplatz mit dem gleichnamigen Flohmarkt, welcher schon seit 1990 jeden Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr stattfindet. Dieser Flohmarkt ist das kleine heimelige Gegenstück zum Flohmarkt am Mauerpark. Klein, fein und vielfältig und es bietet sich dem Besucher ein angenehmes Stöberflair.

Und zusätzlich werden hier Waren feil geboten, die es woanders nur schwer käuflich zu erwerben gibt z.B. alte Schilder / Etiketten, DDR-Utensilien und Andenken, kreative Kunstwerke. Dazwischen gibt es auch mal was zu trinken und zu essen, noch gemütlicher geht es aber in den Cafés am Rande des Platzes zu. Der Platz selbst hat noch einen Spielplatz für die lieben kleinen Balger und eine urige Toilette zu bieten.

Vielfältige visuelle Eindrücke wie immer in der folgenden Bildergalerie!

Öffnungszeiten und Anfahrt: jeden Sonntag von 10-16 Uhr

  • Tram M1: Zionkirchplatz
  • Tram M10: Haltestelle Bernauer Str
  • U-Bahn U8: Haltestelle Bernauer Str.

 

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Infografik: Valentinstag Ausreden (Ausschnitt)

Infografik: Keine Ausreden mehr zum Valentinstag

Alljährlich, am 14.02. ist Valentinstag, der Tag der Verliebten. Es soll aber tatsächlich Mitbürger geben, …

3 comments

  1. Erstmal möchte ich dir zu deinen gelungenen Bildern gratulieren. Ich selbst gehe auch gerne auf Flohmärkte, da ich ein Sammler durch und durch bin und hier sehr häufig etwas finden kann. Öfters fahre ich auch in etwas weiter entfernte Städte zu Flohmärkten, da es da unter Umständen ganz andere Sachen zu erwerben gibt.

  2. Ich war bisher drei mal (kurz) in Berlin, hab aber nur den Flohmarkt auf der Friedrichstraße besuchen können. Wird glaub ich Zeit, mal andere anzusehen, danke für deine Tipps!

  3. Von dem Flohmarkt habe ich noch nie gehört, danke für den Tipp! Die Bilder sind echt gut geworden. Wann wird das Wetter endlich besser in Berlin? Dann machen Flohmärkte auch wieder Spaß… 😉 Ich habe in dem Blog gelesen, dass in England Flohmärkte „Car Boots Sales“ heißen, ich habe mich schon mal gewundert, als ich das im Fernsehen gesehen habe, warum sie aus dem Kofferraum aus verkaufen, das ist also die englische Version vom Flohmarkt… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*