Home / Kunst (page 9)

Kunst

Berlin und der Backstein-Expressionismus

“Man sieht nur das, was man kennt” stelle ich immer wieder bei meinen Führungen fest. Und relativ Wenige kennen eine kleine Besonderheit im Berliner Stadtbild :  den o.a. Backstein- oder auch Klinker-Expressionismus. Und gerade wir hier in Berlin haben da einige wunderschöne Beispiele im Stadtbild, die man erst richtig zu …

Read More »

Meret Oppenheim – Retrospektive im Martin Gropius Bau

Meret Oppenheim wird von vielen als eine Ikone des „magischen Surrealismus“ gefeiert. Zu ihrem 100. Geburtstag widmet ihr der Martin Gropius-Bau eine Ausstellung, die noch bis zum 01. Dezember zu sehen ist. Über 200 Werke zeigen die Vielschichtigkeit der Künstlerin in ihren Zeichnungen, Schmuck und Kostümen, Plastiken und

Read More »

Long Distance Art: Global.Studio.Vienna.

Ein Künstler, zwei Roboter, drei Kunstwerke: Einzigartiges Projekt in Wien. Was hat dies mit Berlin zu tun? Die Auflösung folgt im folgenden Abschnitt. Unter dem Motto „Long Distance Art – Global.Studio.Vienna.“ erschafft der Wiener Künstler Alex Kiessling am 26. September (Donnerstag) ab 11 Uhr ein Kunstwerk in der Ovalhalle des …

Read More »

Internationales Kunstfestival „Illustrative“ 2013

„Illustrative“ vom 31.8.-8.9.2013. Das Direktorenhaus -die ehemalige staatliche Münze Berlin- ist seit 3 Jahren Ausstellungsort für Design und Kunst. Es liegt direkt am Ufer der Spree, fußläufig zu Fernsehturm und Nikolaiviertel, inmitten eines der ältesten Teile Berlins. Von außen eher unscheinbar, offenbaren sich im Inneren außergewöhnliche Ausstellungsräume, die gut durchdacht …

Read More »

Tanz im August 2013 – Die Jubiläumsausgabe

Ende der Achtziger, noch vor dem Mauerfall, wurde es dringend notwendig ein Tanzfestival in den hiesigen Kulturkalendar zu verankern und dem zeitgenössischen Tanz eine jährliche Plattform zu bieten. 25 Jahre und ein gefeiertes Jubiläum später lädt das mit Abstand sympathischste Tanzfestival Berlins zum Beäugen internationaler Tanzcompanien und allerlei Ausdrucksformen ein.

Read More »

Eine kleine grüne Oase an der Heerstraße – der Georg-Kolbe-Hain

Der Georg-Kolbe-Hain liegt an der gut befahrenen Heerstraße im westlichen Teil von Charlottenburg. Aufgrund von Höhenunterschieden im Gelände, die eine Bebauung schwer gemacht hätten, war im ursprünglichen Bebauungsplan von 1911 entlang der Heerstraße ein Wald-/ Grünstreifen vorgesehen, der sich von Grunewald bis Ruheleben erstrecken sollte. So entstand 1916 der Ortelsburgpark …

Read More »

Mal wieder Streetart aus Berlin

Streetart ist in Berlin ein immerwährendes Thema. Wer heute was tolles entdeckt hat, kann sich nicht sicher sein, ob es morgen nicht vielleicht schon wieder “überpinselt” wurde. So wird immer wieder neu erschaffen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Hackeschen Höfe. Einige Werke, die ich in einem Artikel letztes Jahr gezeigt …

Read More »