So wird Ihr Betriebsausflug in Berlin zum unvergesslichen Erlebnis

Der Arbeitsplatz wird häufig mit Stress, Zeitdruck und Verpflichtungen verbunden. Um den Mitarbeiter neue Motivation zu verleihen und aus den einzelnen Angestellten ein Team zu formen, bietet es sich an, einen Betriebsausflug zu organisieren. Im folgenden Artikel informieren wir Sie rund um das Thema “Betriebsausflug” und geben Ihnen Inspiration für Ihr kommendes Firmenevent.

Gruppe von Leuten bei einem erfolgreichen Teamevent (Foto von fauxels von Pexels)
Gruppe von Leuten bei einem erfolgreichen Teamevent (Foto von fauxels von Pexels)

Gründe, die für einen Betriebsausflug sprechen

Hat man sich vor einigen Jahrzehnten stur auf das Umsatzziel und die unternehmerischen Abläufe konzentriert, versteht man mittlerweile, dass die Mitarbeiter die treibende Kraft eines Unternehmens sind. Sie stellen den Motor des Betriebs dar, der nicht nur mit Treibstoff versorgt werden muss, sondern ab und zu auch einen Ölwechsel und eine Reinigung nötig hat. Auf den unternehmerischen Jargon übertragen, bedeutet dies, dass Betriebsausflüge durchaus sinnvoll sind und die Angestellten mit Motivation und Engagement erfüllen können.

Ein Betriebsausflug in Berlin sorgt dafür, dass sich die Arbeitnehmer mit dem Unternehmen verbunden fühlen und auch das Verhältnis zu ihren Kollegen verbessern können. Es wird Zeit und Raum gegeben, um die Menschen außerhalb des Arbeitsplatzes kennenzulernen und tiefe Einblicke in ihren Charakter und ihr Denken zu erhalten. Die kreierten Interaktionen dienen der Optimierung des Workflows, können allerdings auch als Belohnung genutzt werden. Wenn die Mitarbeiter besondere Leistungen zeigten oder beispielsweise ein bestimmter Meilenstein erreicht wurde. Unternehmen, bei deren Mitarbeitern es an Zusammenhalt mangelt, können diese durch gezielte Teambuildingmaßnahmen steigern.

Ideen für Ihr bevorstehendes Event

Geocaching

Auch wenn Berlin die Hauptstadt Deutschlands ist, kennen viele Bürger nur die klassischen Attraktionen: Das Brandenburger Tor, die Berliner Mauer und das Reichstagsgebäude. Der Betriebsausflug kann genutzt werden, um die Großstadt besser kennenzulernen und an amüsanten und aufregenden Aufgaben mit den Teamkollegen zu arbeiten. Beim Geocaching erhält jede Gruppe ein GPS-Gerät, mit dessen Hilfe bestimmte Orte ausfindig gemacht werden müssen. Bei den Aufgaben kann es um das Auffinden versteckter Gegenstände gehen, sich um das Knacken von kniffligen Codes drehen oder um eine sportliche Aktivität handeln.

Escape Game

Besonders aufregend ist ein Escape Game als Teamevent. Berlin verfügt über verschiedene Anbieter, die die Mitarbeiter zu einem außergewöhnlichen Erlebnis einladen. Die Angestellten werden in einem Raum eingesperrt und müssen versteckte Hinweise, Rätsel und Geheimnisse lösen, um gemeinsam aus ihrem vorübergehenden Gefängnis vor Ablauf der Zeit auszubrechen!

Remote Team Quiz

Doch auch im Home-Office oder zu Zeiten von Corona muss der Betriebsausflug nicht ins Wasser fallen. Vom eigenen Schreibtisch aus lässt sich zum Beispiel ein interessantes und unterhaltendes Quiz durchführen, bei welchem Ihre Mitarbeiter in Teams gegeneinander antreten müssen.

Versicherungen, Steuern und Co.

Bei der Planung des Betriebsausflugs gibt es zudem auch einige Dinge zu beachten. So müssen sich Unternehmen darüber im Klaren sein, dass Mitarbeiter nicht dazu gezwungen werden können, in Ihrer Freizeit an einem Betriebsausflug teilzunehmen. Findet das Event allerdings während der Arbeitszeit statt, muss sich der Arbeitnehmer krankmelden oder seine gewohnte Arbeit fortführen.

Außerdem ist es nicht nötig, einen zusätzlichen Versicherungsschutz für die Betriebsfeier oder Teambuildingmaßnahmen abzuschließen. Da es sich um betriebliche Veranstaltungen handelt, greift auch weiterhin die Unfallversicherung der Arbeitnehmer. Sobald Sie als Chef jedoch die Feierlichkeiten oder Aktivitäten verlassen, gilt das Happening automatisch als beendet. Der betriebliche Charakter geht verloren und die Mitarbeiter, die weiterhin beisammen bleiben möchten, tun dies im Rahmen Ihrer Freizeit und auf eigene Verantwortung.

Zu guter Letzt ist es ebenfalls interessant zu wissen, dass es auf dem Betriebsausflug pro Teilnehmer einen Freibetrag der Steuer gibt. Dieser umfasst 110 Euro und wird auch auf Trainer, Coaches etc. ausgeweitet. Den Unternehmen ist es somit möglich, jedes Jahr zwei Firmenevents steuerlich abzusetzen. Verknüpfen Sie die Events zudem noch mit Fort- oder Weiterbildungen, können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Der Ausflug wird als “gemischte Veranstaltung” eingestuft und die Fahrt- und Übernachtungskosten können ebenfalls bei der Steuer eingereicht werden.

About Spreebootfahrer

Liebe das Wasser und die Großstadt Berlin.

Check Also

Festival of Lights 2021 - Berliner Dom

Bildergalerie Festival of Lights 2021

Auch dieses Jahr gab es ein buntes Festival der Lichter in Berlin, überall in Stadt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.