Home / Gastronomie / Weißensee: Hier leben Familien grün und gut

Weißensee: Hier leben Familien grün und gut

Innerhalb weniger Jahre ist der Berliner Stadtteil Weißensee zu einem beliebten Wohnort für Familien aufgestiegen. Am Alexanderplatz in die Tram steigen und bereits in rund 15 Minuten begrüßt der Antonplatz Besucher und Bewohner in Weißensee.

Berlin Weißensee

Abseits der Weißenseer Hauptverkehrsader, der Berliner Allee, wird es in den Seitenstraßen schnell ruhiger, was eine gute Voraussetzung für ein entspanntes Familienleben ist. Die guten Lebensbedingungen haben sich rumgesprochen, immer mehr Familien zieht es in den Berliner Norden. Mit der Nachfrage wächst auch das Angebot: In den vergangenen Jahren sind viele tolle Initiativen und Angebote für Kinder und Familien entstanden, andere haben bereits Kult-Charakter. Hier stellen wir die zehn besten Kreativ- und Freizeitangebote für Kinder und Familien in Weißensee vor.

Mit Ton, Keramik und Farben kreativ sein

Im KreativRaum von Janin Katsch werden Kinder kreativ. Das schöne Sparschwein als Geschenk für die beste Freundin, die Tasse für Oma oder der Teller: Hier können Erwachsene wie Kinder sich Keramik aussuchen, um sie mit selbstgewählten Farben und in verschiedenen Techniken anzumalen. Nur ein paar Tage später können die Kunstwerke abgeholt werden. Außerdem bietet der KreativRaum verschiedene Workshops an: Kinder ab sechs Jahre lieben den Töpferkurs, in dem zum Beispiel schöne Windlichte entstehen, in den Ferien gehören Acrylmalen, Mal- und Bastelkurse auf dem Plan. Und das Beste: Im KreativRaum können auch außergewöhnliche Kindergeburtstage gefeiert werden.

Berlin Weißensee
Janin Katsch bietet Familie kreative Kurse an. (Foto: Laura Jost Photography)

Buchbinden für Kinder

Die Buchbinderin und Papierrestauratorin Maja Kemnitz hat sich mit ihrer Buntpapiermanufaktur in Weißensee einen Lebenstraum erfüllt. Hier entwirft sie Papeterie und Buntpapier, im Ladengeschäft gibt es handgemachte Geschenkboxen, Briefumschläge, Karten und Geschenkpapier zu entdecken. In den Schulferien oder nach individueller Absprache können auch Kinder das interessante Material kennen lernen. In maximal zwei Stunden entstehen kleine Notizhefte, Briefumschläge oder die hübsche Geschenkverpackung , auch das eigene Klemmbrett kann in dem Kinder-Workshop entstehen.

Im Familiencafé mit Baby Freunde treffen

Das Familienzentrum Weißensee in der Mahlerstraße bietet vor allem jungen Familien mit Kindern bis zu sechs Jahren ein breites Freizeitangebot. Von Montag bis Donnerstag hat das Familiencafé geöffnet, das zumeist von Ehrenamtlichen organisiert wird. Muttis, Papis und Krabbelkinder verbringen hier gernden Vormittag. Während Baby das gemütliche und kinderfreundliche Café mit Spielecken erkundet, trinken die Großen Kaffee und essen eine herzhafte oder süße Kleinigkeit. Daneben gibt es Krabbelkurse, Angebote in der musikalischen Früherziehung, Kreativkurse und Beratungsangbote für Eltern. Am Mittwoch Nachmittag trifft sich der Kiez beim gemeinsamen Grillen auf dem Hof.

Das Kinder- und Jugendkulturzentrum “Maxim” war schon immer da

Kinder und Jugendliche finden im Maxim immer offene Türen. Das Maxim ist ein Kinder- und Jugendkulturzentrum in kommunaler Trägerschaft. In dem 600 qm Haus und auf dem 3.500 qm großen Grundstück können Kids sich ausprobieren: Tischtennisplatten, eine Skateboardrampe, ein Fußballplatz und Räume zum Musikmachen, kreativ sein und Herumhängen mit Freunden sind für alle da.

Die Geschichte des Kinder- und Jugendclubs reicht bis in die 1930er-Jahre zurück, immer schon gab es hier Angebote zur Jugendbildung- und Arbeit. Heute kümmert sich ein junges Team darum, das Konzerte und Theateraufführungen gut über die Bühne gehen und immer ein Ansprechparter vor Ort ist. Das Maxim ist für junge Menschen der beste Ort in Weißensee, um Eigenverantwortung, Engagement und ein gutes Miteinander zu erlernen.

Familienchaos auf Bildern festhalten

Im Steinmetzhof finden Familien Jannette Kneisel und ihr Atelier. Die Familien- und Babyfotografin ist genau die richtige, um die aufregenden Tage nach der Geburt eines Kindes oder das übliche Chaos im Familienleben für die Ewigkeit festzuhalten. Sie besucht Familien zu Hause, trifft sich mit ihnen im Park oder lädt in ihr Atelier. Gemeinsam mit der Familie entwickelt sie eine Geschichte und schafft so in einem „Chaos Shooting“ lustige Erinnerungen an die Suppenkaspers, Puppenmamas, tobende Kleinkinder und launige Teenager. Irgendwann werden die Kinder ihren Eltern dafür danken.

Kindertheater in 2raumwohnung

Klein, aber fein ist  Sepp Maiers 2raumwohnung. In dem Weißenseer Kunst- und Kultursalon finden Konzerte von ausgewählten Duos statt, die Besucher finden auf Couch und Stühlen Platz. Am Wochenende kommen hier Kinder zum Zug: Himpelchen und Pimpelchen, Kanin Kurzohr oder Mascha und Mischka treten auf, um zaubern die Kinder an einem Sonntag Nachmittag in eine andere Welt. Es braucht wenig Requisiten, um die Fantasie der Kinder zu wecken: Die KünstlerInnen des Lingulino Kindertheaters und anderer Initiativen verwandeln Sepp Maiers 2raumwohung regelmäßig in Meere mit tosenden Wellen, grüne Wiesen oder in afrikanische Nächte. Finanziert wird das Kunst- und Kulturprojekt durch den hauseigenen Vereinsmaier e.V.

Berlin Weißensee
In Sepp Maiers 2raumwohnung ist Platz für Fantasie und viele Kinder (Foto: Laura Jost Photography)

Malworkshops in L’Atelier

Den Künstler Patrick Herzig zog es aus der französischsprachigen Schweiz nach Berlin. Er landete in Weißensee, wo er 2017 in einer ruhigen Seitenstraße seine Kunstgalerie mit Café eröffnete. Hinter dem einfachen Namen „L’Atelier“ versteckt sich ein wunderbarer Ort, um über Kunst, Kultur und das Leben an sich zu quatschen. An den Wänden hängen Werke des Malers und in wechselnden Ausstellungen auch von anderen Künstlern. Am Sonntag Nachmittag werden die Tische für die Kinder freigeräumt. Patrick stellt alles zur Verfügung und dann können die kleinen Geister malen und träumen – Tipps vom großen Künstler gibt es inklusive.

Wie Stadtkinder tanzen

In Samuels Dance Hall lernen Kinder und Jugendliche, wie Stadtkinder richtig tanzen: Hip Hop, Breakdance, Kinderballett, Street- und Kidsdance stehen auf dem Lehrplan, für jeden ist etwas dabei. Das junge Team aus TanzlehrerInnen hat einen guten Draht zu den verschiedenen Altersgruppen, so dass alle gemeinsam, Schritt für Schritt, die urbanen Tanzstile erlernen.

Kinderyoga gegen Schulstress

Hell, holzig und einladend ist der Yogiraum. In dieser tollen Atmosphäre können Kinder ab sechs Jahren nach einem Schultag runterkommen, sich sammeln und in spielerischen Übungen ein Körpergefühl entwickeln. Kinderyoga ist eine gute Möglichkeit, um Stress abzubauen und bei regelmäßigen Übungen kann es zu einer besseren Konzentrationsfähigkeit führen.
Jugendliche ab 13 Jahren finden im Yoga-Kurs für Teens Raum zum Abschalten. In diesem Alter wirbelt ihnen so einiges im Kopf herum, im Yogiraum können sie beim Asanas üben und den Duft- und Klangreisen zum Ende der Einheit ganz bei sich ankommen.

Im Sommergarten Familien treffen

Junge Eltern zieht es an den Weißen See. Dort befindet sich der Familientreff Amalie. Mütter und Väter mit Babys treffen sich hier zum gemeinsamen Frühstück, im Schwangerencafé mit Stillgruppe können sich insbesondere Frauen austauschen und Nachbarinnen aus dem Kiez kennen lernen. Das Team bietet auch wichtige Informationen für junge Familien: Behördengänge für Elterngeldbezug, die ersten Monate mit Baby und Beikost-Fragen können hier in angenehmer Atmosphäre gestellt werden. An drei Tagen in der Woche lädt im Sommer der schöne Garten zu Familiennachmittagen ein. Für eine Abkühlung ist der Weg zum Weißen See nicht weit.

Neugierig geworden? Alle Adressen, Öffnungszeiten und mehr finden sich im Weißenseer Kiezplan für Entdecker 2018/19. In dem Online-Plan gibt es noch viel mehr Orte, Menschen und Initiativen in Weißensee zu entdecken, einfach mal hereinschauen: aber-hallo-weissensee.de.

Viel Spaß beim Entdecken!

About Redaktion Weißensee

Check Also

Driving Vizzions to Reality

Driving Vizzions to Reality – neue (Auto-)Ausstellung mit Blick in die Zukunft

Die Mobilität von morgen schon heute erleben. Neugierige Menschen schauen durchs Schlüsselloch, entschlossene öffnen die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.