Fundstück: Gleimtunnel

Der Gleimtunnel hat nichts mit Schleim oder ähnlichem zu tun, sondern ist nach einem Dichter benannt. Johann Wilhelm Ludwig Gleim lebte von 1719 – 1803 im Harz und in den Regionen Brandenburg / Sachsen/Anhalt. Gleim hat zahlreiche Werke im Zeitalter der Aufklärung hinterlassen. Zurück zum Tunnel, dieser verbindet die beiden Stadtteile Prenzlauer Berg und Wedding miteinander(Ost/West). Nord/Süd gesehen ist es ein Bindeglied des nördlichen Mauerparks mit dem südlichen Teil. Ebenerdig war es mal ein Güterbahnhof und gehörte zum Nordbahnhof, existent bis zum Mauerbau. Und der zweite Weltkrieg hat den Tunnelsäulen einige Einschlusslöcher hinterlassen. Mehr zum Mauerpark im folgenden blog@inberlin-Beitrag.

Gleimtunnel - Bindeglied zwischen Prenzlauer Berg und Wedding
Gleimtunnel – Bindeglied zwischen Prenzlauer Berg und Wedding

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Zoopalast und Bikinia Berlin

Thementour auf eigene Faust: TV & Film-Stationen in Berlin

Einmal dort stehen, wo schon Hollywood-Stars ihre Filme drehten, in die Geschichte von Film und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.