Home / Gesellschaft / Startup liefert die Wunschpakete nach Hause

Startup liefert die Wunschpakete nach Hause

Seit Jahren boomt der Onlinehandel, die bekannten Anbieter Amazon und Zalando lassen grüßen. Geshoppt werden kann rund um die Uhr aber wie kommt das begehrte Gut pünktlich zu mir nach Hause? Schließlich sind die meisten Empfänger während der normalen Zustellzeiten 9-18 Uhr nicht zu Hause, das trifft insbesondere auf unternehmungslustige Großstädter wie die Berliner zu. Wenn man Glück hat, nimmt der nette Nachbar das Paket an oder die nächste Zustellung klappt mit Zeitverzögerung oder man darf die nächste Postfiliale besuchen.

An dieser „Achilles Verse“ mit den Fehlzustellungen, setzt ein neues deutsches Startup aus Frankfurt/Main an, welches sich Tudoor nennt. Das besondere, der neue Service ist Händler unabhängig, daher es kann bei XYZ bestellt werden, die Inanspruchnahme des Services liegt allein beim Kunden. Denn nur 19 Prozent der Onlineshops bieten derzeit laut ibi research die Möglichkeit, den gewünschten Lieferzeitpunkt auszuwählen.

tudoor - Service
tudoor – Service

Wie funktioniert der Service? Über die Online-Plattform von tudoor.co melden sich die Paketliebhaber an und erhalten eine persönliche Kundennummer, ähnlich wie eine Postfach-Adresse. Im eigentlichen Bestellvorgang beim Händler XYZ wird als Lieferadresse die Anschrift von tudoor sowie die persönliche tudoor Kundennummer im Adresszusatzfeld hinterlegt. Die Sendung wird dann vom Händler per „normalen“ Lieferservice ins tudoor City-Depot geschickt. Sobald das Paket eingegangen ist, wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt und kann neben der Zustellung noch am gleichen Abend optional eines von täglich zwei Wunschzeitfenstern zwischen Montag und Freitag auswählen, zu welchem Zeitpunkt die Sendung nach Hause geliefert wird (aktuell vormittags von 9.00 – 13.00 Uhr oder abends zwischen 19.00 – 22.00 Uhr).

Zusätzlich können pro Zustellung fünf Pakete gesammelt werden und es wird nur einmal bezahlt. Des weiteren wird auch ein Retoure-Service angeboten, bei dem maximal fünf Pakete von der Haustür abgeholt werden können. Zustellung und Retoure-Service kann auch kombiniert werden, daher nicht mehr als fünf Pakete insgesamt.

Was kostet es? Die Zustellung oder Abholung oder die Kombination aus Beiden kostet – von bis zu fünf Paketen 4,90 Euro. Netter Bonus: für Neukunden ist die erste Lieferung oder Retourenabholung kostenlos. Des Weiteren ist im Vergleich zur klassischen Post, wo Pakete nur 7 Tage vorgehalten werden, beträgt bei tudoor der Lagervorbehalt der Sendung bis zu 30 Tage. Sehr praktisch um bei Bestellern/Empfängern, die gerade im Urlaub sind oder aus anderen Gründen ihre Sendungen nicht direkt in Empfang nehmen können, größtmöglichen Komfort zu bieten.

Also alles in allem ein sehr nützlicher Service, der es mal wert ist, ausprobiert zu werden!

Link: tudoor.co

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der Metropole Deutschlands.

Check Also

U-Bahnnetz Berlin

Infografik: Europäische U-Bahnnetze

Die heutige Infografik bzw. Infografiken informieren uns über die fünf verschiedene U-Bahn-Netze von großen europäischen …

3 comments

  1. In der Logistik ist noch einiges zu erwarten in den nächsten Jahren.
    Das ist ein riesen Markt, da geht noch was.
    Mal sehen was sich durchsetzt und was Sinn macht.

  2. Danke für den coolen Tipp. Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Das Konzept ist echt hilfreich.

  3. Das ist echt ein prima Tipp! Ich bin zwar meist Zuhause, aber irgendwie scheine ich für die normalen Paketdienste ungünstig zu wohnen. Ich ärgere mich oft so sehr, wenn Pakete einfach nicht geliefert werden… Bei der nächsten wichtigen Bestellung werde ich diesen Dienstleister ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*