Home / Mode / Die „Fesche Lotte“ in Neukölln

Die „Fesche Lotte“ in Neukölln

ist noch ein neuer Markt für Mode und Co. und nicht Jedem/r bekannt, aber sie hat ein unnachahmliches Flair. Und weil in den Ferien der Terminkalender bei Vielen (auch bei den Märkten) durcheinander geht, hier noch schnell der Hinweis: statt des üblichen 2. Sonnabends (Samstag sagt der Westdeutsche) im Monat ist der August-Markt morgen, am 27.8.2016

Märkte kommen und gehen in Berlin, letzteres Schicksal hatte vor Kurzem den Solo-Markt (Lohmühlenstraße)  – es scheinen sich alle Käufer nur am Hackeschen Markt und an der Straße des 17. Juni wohl zu fühlen. Aber die Fesche Lotte am Kranoldplatz

(in Neukölln, nicht dem von Lichterfelde-Ost !) liegt einfach toll in einem ruhigen Wohngebiet (kein Lärm = man versteht sogar den Gitarristen), hat einen übersichtlichen Grundriss und eine qualitativ hohe Auswahl an Vintage-Mode, Kunstgewerbe und Streetfood. Sogar eine Spielwiese für Kinder wird angeboten, nebst Massage, Henna-Tattoos und anderen Nettigkeiten.

FeLo1

Last not Least ist Lotte sehr nachtschwärmerfreundlich und fängt erst um 11 Uhr an und dauert dann sogar bis 18 Uhr.

Wir sehen uns !

About Wolfkamp

Uralter Urberliner. Taxifahrer, Eisenbieger, Schneeschipper, Student, Wagenwäscher, Bananenverkäufer, Bauleiter, Ausbilder, Dozent, Hilfsarbeiter, Operator, Systemanalytiker, Autor, Stadtführer, Senior-Experte, Berliner Schnauze, usw. usw. Hab´ich was vergessen ?

Check Also

Christmas Show im NOCTI VAGUS (Dunkelrestaurant)

„A Merry Scary Xmas“ – das etwas andere Weihnachtstheaterstück

Was macht der Berliner eigentlich an Weihnachten: zu Mutti, ins Fitnessstudio oder vegane Smoothies mixen?  …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*