Home / Gastronomie / Coole Bars für Ihren Aufenthalt in Berlin

Coole Bars für Ihren Aufenthalt in Berlin

In der deutschen Bundeshauptstadt Berlin finden die Berlinern und die unzähligen Touristen ein Nacht- und Partyleben vor, das seinesgleichen sucht. Das aufregende Berliner Nachtleben ist über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt und bietet den Nachtschwärmern nicht nur unzählige Clubs und Diskotheken, in denen man unbeschwert abtanzen und die Nacht zum Tag machen kann. Natürlich gibt es in Berlin auch genügend Bars und urige Kneipen, wo es sich bei leckeren Pina Coladas, Margaritas und Mai Tais gemütlich sitzen und plaudern lässt. Somit ist in Berlin für genügend Unterhaltung gesorgt, die jedem Geschmack gerecht wird.

Strandbar in Berlin-Mitte
Strandbar in Berlin-Mitte

Um in das richtige Berliner Nachtleben eintauchen zu können, muss man auch über die besten Locations Bescheid wissen. Im Wesentlichen spielt sich das traditionelle Berliner Nightlife in Charlottenburg, in der Spandauer Vorstadt in Berlin-Mitte, in Kreuzberg, in Schöneberg, am Prenzlauer Berg, in Friedrichshain und am Kollwitzplatz ab. In den letzten Jahren hat sich aber auch der Stadtbezirk Neukölln zu einem beliebten von Studenten geprägten Treffpunkt der lebhaften Berliner Szene entwickelt. Wer in diesen Stadtteil kommt und ein Anhänger der Techno-Musik ist, der sollte auf alle Fälle auf einen Longdrink in der „Woanders Bar“ einkehren. Sehr beliebt und für einen Drink nach der Arbeit bestens geeignet ist die Bar „Klunkerkranich“ in der Karl-Marx-Straße. Von der Dachterrasse dieser Bar aus kann man fast ganz Neukölln überblicken und dabei auch Spezialitäten aus der deutschen, spanischen und französischen Küche probieren.

Zu den besten Adressen der Cocktailbars zählt im Bezirk Berlin Prenzlauer Berg die „X-Bar“, die mehr als 300 gängige Cocktails und Eigenkreationen in ihrem Getränkeangebot hat. Vielversprechend klingt auch die Location der „Monkey Bar“, die sich im 10. Stockwerk des Bikinihauses befindet und von der aus man direkt in das Affengehege des Berliner Zoos sehen kann. Dass, wie im Lied besungen, die Kreuzberger Nächte lang sind, bekommt man unter anderem in der „Haifischbar“ mit, die neben köstlichen Tapas auch mit den Cocktail-Specials „BananaQueen“, „Belle De Nuit“ und „Royal Romance“ aufwarten kann. Beliebte Orte zum Relaxen sind die Strandbars an der Spree, die in der Regel ab Mai geöffnet sind. Hier lässt es sich in der „Capital Beach Bar“, „Badeschiff“ oder im „Kiki Blofeld“ (ab 2014 in Schöneweide) bei cooler Musik, Long- und Softdrinks und mit kleinen Snacks wunderbar die Zeit vertreiben. Wer in Berlin feiert, der muss auch für den notwendigen Schlaf sorgen. Auf dem neuen Portal von Surprice Hotels gibt es genügend Hotels, in denen man in Berlin günstig übernachten kann.

About Gast

Gastbeiträge von Partnern (einige Gastbeiträge können per Email an info[at]inberlin.de eingereicht werden.

Check Also

Verliebtes Pärchen - Oberbaumbrücke

Dating / Partnerbörsen in Berlin

Ist es in der Großstadt schwieriger, den richtigen Partner zu finden? Verglichen mit anderen deutschen …

No comments

  1. Nächsten Monat geht es endlich wieder nach Berlin! Ist jetzt schon 3 Monate her – viel zu lange! Danke für die schönen Barempfehlungen, die Strandbar wirkt richtig interessant, auch wenn sie bei gutem Wetter wahrscheinlich gnadenlos überfüllt ist 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*