Home / Gesellschaft / Willkommen im Club: Friedrichshain bekommt ab 1.6.2014 erweiterte Parkraumbewirtschaftung

Willkommen im Club: Friedrichshain bekommt ab 1.6.2014 erweiterte Parkraumbewirtschaftung

Am 1. Juni erhält der Stadtteil Friedrichshain sein dritte Parkzone, mittlerweile sind es dann 42 Parkzonen in der Stadt. Links und rechts der Warschauer Str (ab Str. der Pariser Kommune bis zur Gürtelstraße) und unterhalb der Karl-Marx-Allee und Frankfurter Allee erstreckt sich das neue Parkraumbewirtschaftungsgebiet (schönes dt. Wort;o). Dafür werden voraussichtlich 172 neue Automaten aufgestellt und 40 Mitarbeiter vom Ordnungsamt eingestellt. Die Anwohner müssen eine Vignette beantragen (siehe Links unten), welche 20,40 Euro für zwei Jahre kostet.

Hintergrund war das immense Verkehrsaufkommen in diesem beliebten Berliner Stadtteil und die dazu im wenig vorhandenen Parkplätze. Daher dürfen viele Anwohner und Gäste fast täglich auf der Suche nach einem Parkplatz gewesen sein. Die Anwohner bekommen mittels einer Vignette einen kostenfreien Dauerparkplatz für zwei Jahre, die Gäste können es sich überlegen mit dem ÖPNV zu fahren oder mit dem eigenen Auto anzureisen und dem Parkautomat ein paar Münzen zu spendieren!

Interessant ist, das Kreuzberg noch keine einzige Parkzone erhalten hat. Angeblich war und ist es dort nicht so akut. Andererseits steht wohl die Befürchtung im Raum, es könnte wohl mächtige Anwohnerdiskussionen geben, PRO und CONTRA wohlgemerkt. Bei den CONTRA’s gibt es dann dann wohl auch wieder ein paar Radikale die Sabatoge-Aktionen planen könnten – geben die Bevormundungen der Obrigkeit.

Links:

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Flughafen Tegel

Volksentscheid Flughafen Tegel – Gift für den Wohnungsmarkt?

Im Rahmen der vergangenen Bundestagswahl durften die Berliner zusätzlich über ein regionales Politikum abstimmen. Und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*