Home / Fundstücke / Fundstück: Feuermelder am Schloss Bellevue

Fundstück: Feuermelder am Schloss Bellevue

Das Schloss Bellevue gehört ins Standardrepetoire jedes Berlin-Touristen. Egal zu welches Tageszeit – immer tummeln sich hier Menschen aus verschiedensten Ländern und zücken ihre Kameras. Wenn man Glück hat, sieht man neben grimmig oder auch mal gelangweilt dreinblickenden Wachpolizisten auch mal eine ein- oder ausfahrende Staatskarosse. Ein kurioses Fundstück ist vor dem Schloß Bellevue zu sehen: Ein alter Feuermelder. Knallrot schon von weitem zu sehen, fordert er zur sachgemäßen Nutzung auf: „Berechtigt zum Melden ist, wer die Brandstelle angeben kann“. Und auf der anderen Seite ein unmißverständlicher Hinweis: „Mißbrauch ist strafbar“.

Feuermelder am Schloss Bellevue – Hinweis

Noch 11 dieser alten Feuermelder gibt es in Berlin, zur Zeiten der automatischen Brandmeldeanlagen inzwischen nutzlos geworden. Kurioserweise kümmert sich der pensionierter Malermeister Dieter Binger mit Pinsel und Drahtbürste um diese alten Schätze und rettet sie vor dem Verfall. 12 – 15 Stunden braucht er pro Feuermelder. Der Traum als Feuerwehrmann blieb ihm verwehrt, aber so trägt er zum Erhalt eines Stückes Feuerwehrgeschichte bei – und wurde dafür von der Berliner Feuerwehr als ein „Engel der Großstadt“ ausgezeichnet.

Feuermelder am Schloss Bellevue - Mißbrauch strafbar
Feuermelder am Schloss Bellevue – Mißbrauch strafbar

Ich muss zugeben, als ich dieses Fundstück zum ersten Mal von weitem gesehen habe, sah er für mich ein bißchen so aus wie ein alter Briefkasten 🙂

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Symbolfoto: Brandenburger Tor - ein weltbekannte Berliner "Marke"

TOP10 der Berliner Sehenswürdigkeiten

Top-Listen gibt es wie Sand am Meer. Aber wenn Touristen nach Berlin kommen wollen, dafür …

2 comments

  1. Wow, also solche Feuermelder habe ich bei uns in Osnabrück ja noch nie gesehen. Wenn ich das nächste Mal bei euch in Berlin vorbeikommen werde, muss ich unbedingt dort vorbeischauen und ein Foto neben einem dieser Feuermelder machen. Würde mich interessieren, wie lange diese noch an Ort und Stelle bleiben, da sie ja nicht mehr zu gebrauchen sind.

  2. Es tut mir leid, wenn ich jetzt vielleicht den ein oder anderen kränke, aber ich bin der Auffassung, dass diese Feuermelder in keinster Weise zu diesem wunderbaren Gebäude passen. Allerdings könnte ich mir diese an anderer Stelle schon ganz gut vorstellen, eventuell passt ein solcher Feuermelder ja auch in ein Museum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*