Home / Architektur / Unter den Linden 1 – Die Bertelsmann Repräsentanz

Unter den Linden 1 – Die Bertelsmann Repräsentanz

Als Berliner oder Berlin-Besucher kennt sie jeder – unser Pracht-Boulevard „Unter den Linden“. Doch was ist das für ein Gebäude ganz am Anfang, schräg gegenüber des Doms? Wer oder was steckt nur in diesem Gebäude? Ein Museum? Eine Botschaft? Ein Regierungsgebäude? Eine einheitlich gestaltete Fassade mit einem Säuleneingang und Adlern auf dem Dach verrät ohne große Schilder und Fahnen nicht viel. Doch wer ganz nahe an den Eingang heran geht, erkennt das schlicht gehaltene Firmenschild: „Bertelsmann“.

Bei dem Gebäude mit der klangvollen Adresse „Unter den Linden 1“ handelt es sich um die Berliner Repräsentanz des Bertelsmann Konzerns. Jährlich finden an die 350 Veranstaltungen in diesem Gebäude statt. Darunter zählen z.B. Kulturveranstaltungen wie aus der Reihe „Literarisch-musikalischer Salon“ mit Elke Heidenreich, Buchpräsentationen und Lesungen, Diskussionsforen, Ausstellungen und Empfänge, aber auch diverse mediale Großereignisse wie Preisverleihungen und Konzerte u.a. von RTL und n-tv mit Gästen aus Film und Fernsehen, Kultur und Politik.

Unter den Linden 1 - Die Bertelsmann Repräsentanz
Unter den Linden 1 - Die Bertelsmann Repräsentanz

1999 wurde das Grundstück „Unter den Linden 1“ erworben. Das Gebäude wurde komplett neu errichtet und architektonisch der „Alten Kommandatur“ nachempfunden, dem Sitz des Kommandanten der Berliner Garnison ab 1799. Dieses Kommandantenhaus wurde 1945 völlig zerstört, 1949/50 ließ die DDR-Führung die Ruine abtragen, es blieb nichts als eine Rasenfläche übrig. Da der Berliner Senat verbindliche Auflagen gemacht hatte, was die Wiedererrichtung des alten Baukörpers und die Rekonstruktion der historischen Fassade anging, wurde die alte Bausubstanz  nahezu vollständig rekonstruiert. Hierfür standen lediglich ein ales 40 x 40 cm großes Glasnegativ aus 1910 sowie ca. 40 Amateuraufnahmen  und Trümmerfotos aus den 1940er Jahren zur Verfügung. Im November 2003 fand schließlich die Wiedereröffnung statt.

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Fashion-Metropole Berlin: Wie der Stadtteil, so die Mode?

Vier Tage – so lange verwandelten sich Hotspots wie die Dachterrasse des Weekend-Clubs für die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*