Home / Gesellschaft / filmPOLSKA 2011

filmPOLSKA 2011

Bereits zum sechsten Mal findet in Berlin das größte Festival des polnischen zeitgenössischen Films statt: filmPOLSKA 2011. Annähernd 100 polnische Filme werden in Kooperation mit dem Hackesche Höfe Kino, dem Kant Kino, dem Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums, dem Kino Arsenal, dem Filmmuseum Potsdam sowie dem Club der polnischenVersager und dem Filmclub K18 dem Berliner und Potsdamer Publikum präsentiert. Das Film-Festival läuft vom 14 – 20. April 2011 in den oben genannten Lokalitäten. Gezeigt werden neueste Produktionen des vergangenen Jahres, darunter in Polen erfolgreiche aber auch weniger bekannte Filme polnischer Filmschaffender.

filmPOLSKA 2011
filmPOLSKA 2011 (klicken zum vergrößern)

Neben aktuellen Größen des polnischen Spiel- und Dokumentarfilms präsentiert filmPOLSKA stets Rück- und Werkschauen zu verschiedenen Themen. Darunter waren bislang Retrospektiven traditionsreicher oder viel versprechender Filmstudios (Zebra oder Opusfilm), Dokumentarfilme aus der Zeit der Solidarność oder Werke herausragender Kameramänner und -frauen, deren wichtiger Beitrag zur Entstehung eines Filmes häufig vernachlässigt wird. Besonderes Augenmerk gilt dem begabten Nachwuchs: Kurz- und Studentenfilme aus den polnischen Talentschmieden – der Andrzej Wajda Master School of Film Directing oder den Filmhochschulen in Łódź und Katowice. Auch unabhängigen Filmemachern wird eine Bühne geboten. Eine Filmübersicht ist hier zu finden.

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

REWE Family - Berlin 2017

Nachlese: REWE-Family in Berlin

Nach Köln, München, Hamburg sowie weiteren Stationen hat das REWE-Family-Event am letzten Samstag in Berlin …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*