Home / Gesellschaft / Improvisationsfestival „720 Minuten“ im BühnenRausch

Improvisationsfestival „720 Minuten“ im BühnenRausch

Vom 17.10-23.10.2010 geht im BühnenRausch das 1. Improvisationsfestival mit dem Namen „720 Minuten“ über die Bühne. Improtheater ist für viele kulturinteressierte Berliner ein Riesen-Spaß. Durch die Improvisation ist kein Abend wie ein anderer, daher immer ein einmaliges und hoffentlich unvergessliches Erlebnis. Die Spieler und die Zuschauer bilden meistens eine Einheit, da die Vorgaben meistens vom Publikum kommen. Zurück zum Festival, während die Zuschauer von überall herkommen dürfen sind hingegen bei den Gruppen, nur Berliner Gruppen zugelassen. Hier die Festival-Details, tgl. ab dem 17.10 werden abends ab 20 Uhr Vorstellungen mit einem Schwerpunkt angesetzt, mal als Gruppe oder Einzelperformance. Zum Beispiel werden gleich am ersten Abend Impro-Matches ausgetragen, am Folgeabend gibt es für jede Gruppe 10 Minuten. Am 19.10 bzw. 21.10 wird der Meister oder die Meisterin des Abends gesucht. Dass ganze mündet dann im großen Finale am Samstag den 23.10 ab 20 Uhr. Die Besten bzw. der oder die Beste möge gewinnen aber ich denke der Spaß sollte für alle Beteiligten im Vordergrund stehen. Bezüglich des Titels denke ich mir dass alle Abende zusammen wohl mindestens 720 Minuten ergeben, oder?!  Vielleicht nicht ganz unwichtig für die interessierten Zuschauer, Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Zuschauer im Improtheater Bühnenrausch
Zuschauer im Improtheater Bühnenrausch

Hintergrund: Das Improvisationstheater „Bühnenrausch“ wurde im April 2002 von Karin Mietke gegründet und besteht aktuell aus einem vierköpfigen festen Team. Angeboten werden in der Regel von Donnerstag-Sonntag jeden Abend verschiedene Veranstaltungen mit vielen Gästen. Diese Verantstatlungen haben eigentlich immer was mit Improtheater zu tun. Des weiteren werden Workshops zum vielleicht noch ungekannten Wesen „Improtheater“ angeboten, entweder zum reinschnuppern oder für Fortgeschrittene. Des weiteren sind auch spezielle Kinderveranstaltungen zur Vorweihnachtszeit angesetzt. Zu finden ist die familiäre Lokalität an der Ecke Erich-Weinert-Str. 27/Greifenhagener Straße im Norden des Stadtteils Prenzlauer Bergs, in der Nähe ist der U/S-Bhf Schönhauser Allee!

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Trinkbrunnen in Berlin

Trinkwasser für alle in Berlin – neue Trinkbrunnen für die Hauptstadt

Eine schöne Aktion, gestartet von den Berliner Wasserbetrieben, ist gerade in vollem Gange. Vier neue …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*