Das Kulturfestival Bebel Stage – Eintritt frei

Kunst und Kultur kommen zurück ins Leben – und mit der BEBEL STAGE auch in die Mitte Berlins. Einer der schönsten Plätze der Stadt wird zur beeindruckenden Kulisse für eine ebenso beeindruckende Rückkehr von Live-Musik und Performances.

Im Rahmen des Projektes Draußenstadt wird an acht Tagen zwischen dem 24. September und dem Tag der deutschen Einheit auf dem Berliner Bebelplatz die Vielfalt der Kunst und Kultur gefeiert. Das 8-tägige Kulturfestival auf dem Bebelplatz Berlin unterstützt die Kulturszene und bringt die Kunst und Kultur zurück auf die Bühne. Die vergangenen 18 Monate haben die Kunst- und Kulturszene hart getroffen und in eine der schwersten Krisen gestürzt.

Lineup Bebel Stage 2021
Lineup Bebel Stage 2021

Kultur ist aus dem öffentlichen Raum verschwunden und damit ein Stück weit auch aus der öffentlichen Wahrnehmung. Künstler:innen, Crews, Agenturen und Gastronom:innen fehlte nicht nur das Einkommen sondern auch die Bestimmung, die Möglichkeit, sich in dem Berufsfeld zu betätigen, das man mit Leidenschaft und Liebe ergriffen hat. Um ein stolzes Zeichen von Hoffnung und Rückkehr zu setzen, wurde nun die BEBEL STAGE ins Leben gerufen.

Um der Vielfalt der Kulturszene gerecht zu werden, wird jeden Tag eine andere Kunstform, ein anderer musikalischer Stil in den Fokus gerückt. Den Auftakt macht das Moka Efti Orchestra, die Band aus der Erfolgsserie Babylon Berlin von Tom Tykwer. Am 24.9. während der Pandemie veröffentlichte
das Babylon Berlin Orchester sein erstes eigenes Album und realisierte ein bewegendes Projekt zum Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers Sachsenhausen.

Eckdaten Bebel Stage

  • vom 24.9. bis 3.10.2021
  • Eintritt frei
  • Konzerte, Filme, Lesungen, Poetry Slams
  • Künstler:innen wie Balbina, Moka Efti Orchestra, Ätna & NDR Jazz Bigband, Alex Mayr, Tom Schilling and the Jazz Kids, Brandt Brauer Frick, Blond, Sam Vance-Law und Wallis Bird bereits bestätigt
  • 3-G (Geimpft, Genesen, Getestet) Open-Air Event mit 1.000 Zuschauer:innen bei kostenfreiem Zutritt und Hygienekonzept
  • gastronomische Versorgung vor Ort

alle Infos zu der Bebel Stage: bebel-stage.berlin

Bebelplatz - Blick zur Staatsoper (© visitBerlin / Foto: visumate Löwe)
Bebelplatz – Blick zur Staatsoper (© visitBerlin / Foto: visumate Löwe)

Historie Bebel Platz

Der Bebelplatz zählt ohne Frage zu den schönsten Plätzen Berlins und wird nicht nur den architektonischen Rahmen und die lokale Verortung bieten, sondern mit seiner Aura und Geschichte auch Einfluss auf die Programmgestaltung haben. Das Programm in seiner Gesamtheit soll nicht nur unterhalten sondern Denkanstöße geben. Der Respekt vor dem Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung werden mit dem Programm aufgegriffen, das durchaus seine ruhigen, poetischen Elemente haben wird.

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Disgusting Food Museum Berlin

Disgusting Food Museum: Frosch-Smoothie und Euterschnitzel

In 80 ungewöhnlichen Speisen um die Welt: was verbirgt sich wohl hinter einer „Mongolischen Mary” …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.