Home / Intern / Adventskalender 2010 – Auflösung

Adventskalender 2010 – Auflösung

Das neue Jahr hat erfolgreich begonnen, es ist aber noch eine Kleinigkeit offen! Die Auflösung des Adventskalenders 2010 in Zusammenarbeit mit resQ Online und Literatenmelu. Zur Erinnerung, der Startartikel zum Adventskalender 2010 ist hier zu finden und umgesetzt wurde es mit einer my-miki-Applikation. Der gesuchte Lösungssatz hieß: “Berlin, du bist so wundervoll!”, könnte vllt. dem einen oder anderen in ähnlicher Version schon mal vorgekommen sein!

Nun gut, jetzt kommen wir zu dem wichtigsten Abschnitt! Unter den zahlreichen Einsendungen wurden 3 Gewinner ermittelt: Christoph, Mathias und Isabel (Namensveröffentlichung wurde so abgestimmt). Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner bekommen jeweils ein Paket bestehend aus folgenden Artikeln der Sponsoren, siehe auch die Bilder:

  • eine Tasse und einem Schlüsselband von der Twoonix Software GmbH
  • einem T-Shirt, Ansteckpins, Schlüsselband, dem “Wiki-Einmaleins” und der Broschüre “Wikiversity” von Wikimedia Deutschland e.V
  • Magnetlesezeichen, Armband, Tasche und Broschüren der Hauptstadtkampagne ‘sei Berlin’
  • zwei Flaschen idbeer von resQ Online (für die Männer) und alternativ das Buch “Gesichter der Hauptstadt” von ‘sei Berlin’ für die Frau

Für alle leerausgegangenen Teilnehmer: nicht verzagen, dabei sein ist alles und der nächste Adventskalender kommt garantiert! Nochmals ein großes Dankeschön an alle Beteiligten speziell erwähnt seien die Adventskalender-Partner resQ Online und Literatenmelu und die Sponsoren Twoonix Software GmbH, Wikimedia Deutschland e.V und Hauptstadtkampagne ‘sei Berlin’ !

Sponsoren:

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Hackescher Markt - Neben-Innenhof

Sonderführungen durch Berlin – Sommer 2014

Für alle Berliner und Auswärtige bieten wir – Sonderführungen – zu ausgewählten Terminen an. Thematisch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.