Home / Intern / Das Blog@inBerlin Jahresfazit

Das Blog@inBerlin Jahresfazit

Das Jahr geht zu Ende und fast jeder mach evtl. ein kleines Resümee, wie war das Jahr 2010! Tja, was hat alles Blog@inBerlin erlebt? Am 23.06 ging der erste richtige Artikel online, mit  Informationen rund um das Public Viewing zur Fussball-WM in Berlin. Tage später folgte der Badeartikel welcher sich als kleines Highlight entpuppte. Das erfolgreichste Artikel bei unserem Blog ist das neue Unterhaltungshighlight “Schwarzlicht-Minigolfen” in  Berlin-Kreuzberg, auf Platz 2 ist der Bericht über die Berliner Weihnachtsmärkte 2010, der mit den Klassikern und den Insidern gut punkten konnte! Platz 3 belegt der unterhaltsame aber auch informative Artikel zu der neuen Parkraumbewirtschaftung im Stadtteil Prenzlauer Berg. Zu der wachsenden Artikelanzahl (über 115) gehört auch eine wachsende Autorengemeinschaft, welche sich nach und nach gefunden hat. Dazu gehören nichtwinken, sunnykat, HHanske und schlussendlich auch ich, die Waldnase! An dieser Stelle möchte ich auch mit die Zusammenarbeit mit den anderen Autoren bedanken! Weitere Autoren können gerne dazu stoßen, siehe hier.

Im heutigen Zeitalter der totalen Information, können wir auch sehen, wie die Besucher zu uns kommen u.a. mit welchen Suchbegriffen und dabei gibt es einige Kuriositäten! Mit dem Suchstring (denglisch für Zeichenkette) “was nannte man in der ddr ketwurst” landet man per Google schnell auf das Fundstück  Curry Fritze. Oder der Suchstring “ddr klamotten” bringen einen in die Lokalität Mauerblümchen. Und sogar “Picasso Fingernägel” bringen es zur Picasso Story. Ansonsten geht es meistens eher klassisch zu, z.B. das mit der Eingabe “Märchenhütte Berlin” geht es von Google aus, direkt zu dem Artikel “Mitten in Berlin – die Märchenhütte“. Des Weiteren sind wir mittlerweile sehr gut vernetzt, andere Blogs und das Web kennen uns. Haben zeitgemäß einen Facebook-Account, welcher schon vor einiger Zeit die 100 Follower übersprungen hat! Dort werden auch zusätzliche Informationen veröffentlicht, also ein “Gefällt mir” oder “I Like” kann sich daher lohnen;o) Natürlich haben wir auch einen Twitter-Account, welcher mittlerweile über die 500ter Marke gehüpft ist, einfach mal reinschauen! Und wir sind Teil einer größer werdenden Familie, siehe inberlin.de!

Zum Ende noch ein Verweis-Schmunzler auf die Umfragen, die erfolgreichste Umfrage aber gleichzeitig auch kontrovers diskutierte Umfrage war die Kür des “Berliner Lieblings“, wer oder was war es wohl? Welche Vorsätze haben die Leser von blog@inBerlin? Und was wünschen Sie sich von einem Berlin-Blog, schreibt es bitte in den Kommentaren, wir freuen uns drauf! Und Allen ein erfolgreiches Jahr 2011, mögen alle “Guten” Vorsätze in Erfüllung gehen!

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Hackescher Markt - Neben-Innenhof

Sonderführungen durch Berlin – Sommer 2014

Für alle Berliner und Auswärtige bieten wir – Sonderführungen – zu ausgewählten Terminen an. Thematisch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.