Home / Gesellschaft (page 2)

Gesellschaft

Was bewegt die Berliner? Was erwarten und denken die Menschen von nah und fern über die Deutsche Hauptstadt?

Mai, 2017

April, 2017

  • 28 April

    Girogusto: Italienische Qualitätsprodukte fürs gehobene Segment in der Berliner Gastronomie

    In einer überaus unübersichtlichen Metropole wie Berlin, kann „gutes italienisches Esses“ viel heissen, wenn der Tag lang ist. Es macht also Sinn, auch im Sinne der Verbraucher, die Spreu vom Weizen trennen. Ein Versuch.

  • 27 April

    Exclusive Tour – Karl-Marx-Allee, mit Wohnungsbesichtigung und Dachbegehung

    Berlin - Karl-Marx-Allee

    Die Karl-Marx-Allee ehemals auch Stalin-Allee – war die bauliche Prachtmeile der DDR-Architekturkunst. Und sicherlich den meisten Berlinern und Auswärtigen ein Begriff, die Wohnungen galten als gehobener Standard in der DDR. Spannend wäre natürlich ein Blick in eine solche Wohnung und eine Dachbegehung, diese Möglichkeit bieten wir zu ausgewählten Terminen, siehe …

  • 21 April

    Good Bye, Lenin feiert großes Revival als sozialistisches Live-Kino-Event

    Good Bye Lenin - Live Kino Event 2017

    Seid bereit! – Immer bereit! Pünktlich zum 1. Mai, dem Feiertag der Werktätigen, feiert der Kultfilm „Good Bye Lenin!“ (mehr als 6,5 Mio. Besucher) ein spektakuläres Revival in Berlin. Vor der eigentlichen Vorführung werden die Zuschauer dank authentischer Kulissen, Kostümen und zahlreicher Schauspieler regelrecht selbst zum Teil des Films.

  • 20 April

    Infografik: Wochenmärkte in Berlin

    Infografik: Berliner Wochenmärkte

    Heute gibt es mal wieder eine nützliche Infografik zum Thema Wochenmärkte eingebettet im bekannten Berliner Netzplan der Öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf den Berliner Wochenmärkte gibt es neben frischem Obst und Gemüse, oftmals Biofleisch und genüssliche Backwaren. Aber auch Feinkosthändler sind vor Ort und bieten ihre Produkte wie selbstgemachte Pasta,

  • 13 April

    Unsere Nachbarn und wir

    Was denkt Schweden über die Deutschen?

    Allein Berlin ist ein Hotspot von Multikulti, spanisch und türkisch in Kreuzberg, englisch in Mitte, russisch in Charlottenburg, schwäbisch im Stadtteil Prenzlauer Berg. Letztendlich sind wir zwar schon ein Europa aber doch noch mit definierten Ländergrenzen und verschiedenen gewachsenen – fast schon historischen Kulturen. Natürlich kennen sich die Völker Europas …

  • 11 April

    Escape Game: Einmal Sherlock Holmes sein

    Sherlock - Escape Game

    Escape Games oder Exit the Room – Spiele sind in aller Munde, gerade in einer Großstadt wie Berlin. Dabei gibt es immer viele Rätsel zu knacken, dieses Mal waren wir direkt auf Sherlock Holmes seinen Spuren. Denn das Spiel und das Ambiente trugen bei diesem Spiel seine Handschrift, lustigerweise fast …

  • 7 April

    Beelitz Heilstätten im Jahre 2017 n. Chr.

    Beelitz Heilstätten 2017 - Männersanatorium

    Die Beelitz Heilstätten sind einer der bekanntesten Lost Places im Berliner Umland. Kurzer geschichtlicher Abriss: Ursprünglich umfasste das Areal 60 aktive Gebäude auf einer Fläche von 200 ha und wurde in den Jahren zwischen 1898 und 1930 als Arbeiter-Lungenheilstätte von der Landesversicherungsanstalt Berlin errichtet. Im zweiten Weltkrieg beschädigt,

  • 4 April

    Data Debates: „Der Mensch als User: Wie funktioniert das digitale Miteinander“

    Data Debates 2 - Publikum mit VotingPad

    Am 30.03.2017 folgte das zweite Streich aus der Reihe „Data Debates„, dieses Mal mit dem Thema „Der Mensch als User: Wie funktioniert das digitale Miteinander“. Als Gastgeber fungierten wieder die Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ und das Telefónica BASECAMP in Berlin-Mitte. Für die Nachlese zur Premiereveranstaltung vom 16.02.2017 kann hier nachgestöbert werden.