Unfall in Berlin, und nun?

Ein unverschuldeter Unfall kann in einer Großstadt leider schneller passieren, als einem lieb ist. Das belegt auch offiziell der Unfallatlas vom Statistikportal, dort sind auf dem ersten Blick die Großstädte als Unfallschwerpunkt ersichtlich. Auch der Tagesspiegel hat die Verkehrsunfälle (147.330 in der Anzahl) des Jahres 2019 in Berlin sehr gründlich analysiert und als interaktive Grafik bereitgestellt. Verkehrstechnisch sind am häufigsten die Auto-Auto-Unfälle und die Auto-Fahrrad-Unfälle anzutreffen. Ortstechnisch sind in Berlin als Unfallhotspots – fast naheliegend wegen der Dichte – die Innenbereiche wie Stadtmitte, Charlottenburg, Schöneberg, Kreuzberg und Friedrichshain anzutreffen. Am ruhigsten ist es in Spandau, Lichtenberg und Marzahn. Auch die Polizei Berlin kann mit aktuellen Daten aus dem Jahr 2021 aufwarten.

Autounfall (© Drazen / Adobe Stock)
Autounfall (© Drazen / Adobe Stock)

Im Fall der Fälle

Ist der Unfall passiert, ist zuerst die Unfallstelle zu sichern (Warnweste, Warnblinker, Warndreieck) und bei Personenschaden sind die Rettungskräfte unverzüglich zu alarmieren. Erst dann erfolgt die Beweisaufnahme, was in der Regel die Polizei übernimmt, diese nimmt Personalien auf, aber klärt keine Schuldfrage und auch nicht die Schadenshöhe. Die Versicherung des Unfallverursachers stellt in der Regel einen Gutachter bereit. Besser ist es einen unabhängigen Kfz Gutachter in Berlin oder woanders zu beauftragen, was auch von den großen Automobilclubs Deutschlands empfohlen wird.

Der Kfz Gutachter könnte sofern möglich auch zeitnah am Unfallort die umfangreiche Beweisaufnahme durchführen. Nicht zu vergessen, der Abschleppdienst (oft gerufen von der Polizei), bei einem unverschuldeten Unfall kommt die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers auf. Und Klärung, wohin das geschädigte Fahrzeug transportiert wird. Der Schwerpunkt für den Schadensersatz liegt in der professionellen Dokumentation, dafür eignet sich, wie schon erwähnt, ein KFZ-Gutachter.

Was beinhaltet ein unabhängiges Gutachten

  • umfangreiche detaillierte (Foto-)Dokumentation (idealerweise am Unfallort)
  • spezifische herstellerabhängige Reparaturkostenkalkulation (mit möglicher Dauer)
  • Bewertung des Fahrzeuges inkl. Wertminderung/Restwert
  • Nutzungsausfall Klasse -> relevant für die Entschädigung gemäß Nutzungsausfalltabelle
  • Wiederbeschaffungsdauer
Autounfall [© Gina Sanders / Adobe Stock]
Autounfall [© Gina Sanders / Adobe Stock]

Im Nachgang kann es aufgrund der Komplexität oder Unstimmigkeiten zwischen den beteiligten Akteuren notwendig sein, einen Fachanwalt für Verkehrsrecht hinzuziehen. Insbesondere wenn Verkehrsfälle vor Gericht behandelt werden müssen.

Allzeit gute Fahrt gewünscht.

About Spreebootfahrer

Liebe das Wasser und die Großstadt Berlin.

Check Also

True Italian Food Festival (06-09.04): Genießen auf Italienisch reloaded!

Das Lebensgefühl wird zum Frühlingsanfang erneuert. Nach zwei Jahren zwischen Lockdowns und erhebliche Einschränkungen rund …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 − 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.