Werbung: PARANET Deutschland bietet mit modernen Traglufthallen für flexible Überdachungsmöglichkeiten wie Sportstätten, Arbeitsflächen und mehr

Es gibt viele Situationen, in denen man kurzfristig Bedarf an zusätzlichen Räumlichkeiten, aber keine ausreichenden zeitlichen und finanziellen Ressourcen für einen vollständigen Neubau hat. Für diese Fälle bietet PARANET Deutschland hochwertige Traglufthallen als flexible Alternative an. Die stützenlosen Konstruktionen lassen sich schnell errichten und bei Bedarf ebenso schnell wieder abbauen. Ein paar Dinge sollten bei der Auswahl aber beachtet werden.

Paranet Traglufthalle
Paranet Traglufthalle

Was sind Traglufthallen und wie funktionieren sie?

Aufbau und Funktionsweise der meisten Traglufthallen sind ähnlich. Üblicherweise handelt es sich um stützenlose Konstruktionen, die durch Kompaktgebläse stabilisiert und beheizt werden. Im Innern herrscht dabei permanent ein nicht spürbarer Überdruck. Für zusätzliche Standfestigkeit sorgt eine Drahtseil-Gitterkonstruktion, die mit der Außenhülle verbunden ist.

Da die Traglufthalle dieselben Funktionen wie eine herkömmliche feste Überdachung übernimmt, muss die Außenhülle besonderen Anforderungen genügen. Deshalb kommen bei PARANET Hüllen aus robusten 3-Folien-Systemen zum Einsatz. Diese bestehen aus einer inneren PVC-Membran, einer PE-Isolationsfolie in der Mitte und einer äußeren PE-Schutzfolie. So ist einerseits ein solider Schutz vor der Witterung gewährleistet, andererseits ist die Halle dadurch auch wärmegedämmt.

Darüber hinaus können Hallen mit weiteren Extras wie digitalen Steuerungen für die Heizanlage und Photovoltaik-Dünnschicht-Modulen ausgestattet sein, die für einen zusätzlichen Energiegewinn sorgen. PARANET Deutschland bietet eine große Auswahl an Traglufthallen mit diesen und zahlreichen weiteren Extras. Die hierfür notwendige Erfahrung hat das Berliner Unternehmen in 30 erfolgreichen Jahren bei der Entwicklung, Planung, dem Aufbau und der Wartung von Traglufthallen für unterschiedlichste Nutzungskonzepte gesammelt.

Vorteile von Traglufthallen

Mit dem speziellen Aufbau und Funktionsumfang der Hallen geht eine Reihe von Vorteilen einher. Hier sind vor allem die folgenden zu nennen:

  • Schneller Aufbau
  • Schnelle spurlose Demontage
  • Deutlich geringerer Preis als bei komplettem Festbau
  • Verschiedenste Nutzungskonzepte realisierbar

PARANET Deutschland bietet seinen Kunden dabei sämtliche Leistung von der Entwicklung bis zur regelmäßigen Wartung aus einer Hand, sodass sie bei allen Fragen jederzeit den gleichen Ansprechpartner haben und von größtmöglicher Transparenz profitieren.

Wo werden Traglufthallen genutzt?

Traglufthallen kommen dort zum Einsatz, wo spontan größere Platzkapazitäten benötigt werden. Das kann etwa bei einem Sportverein der Fall sein, dessen Trainingshalle im Winter saniert werden muss. In diesem Fall können Außenspielfelder mit einer Traglufthalle überdacht werden, sodass das Training während der Bauarbeiten nicht ausfallen muss.

Je nach Bedarf können hochwertige Traglufthallen dann auch noch mit zusätzlichen Extras wie Spielerschleusen und sanitären Einrichtungen ausgestattet werden. Hier sollte vorher genau abgeklärt werden, welche Module man für die individuelle Nutzung benötigt. PARANET bietet hierfür umfangreiche Beratungen an.

Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Einsatzbereiche. PARANET bietet Traglufthallen unter anderem für folgende Nutzungskonzepte an:

  • Sport (Schulsport, Freibadüberdachung, Trendsportarten)
  • Lager
  • Büroflächen
  • Notunterkünfte
  • Überdachung von Agrarflächen
  • Messe- u. Ausstellungsüberdachungen

Worauf muss man beim Aufbau einer Traglufthalle achten?

Vor dem Kauf/Anmietung einer Traglufthalle sollte zunächst der genaue Platzbedarf abgeklärt werden. Üblicherweise handelt es sich nämlich um Maßanfertigungen, weshalb sichergestellt werden muss, dass sich die relevante Fläche überhaupt überdachen lässt. Die Leistungen des Anbieters umfassen dann in der Regel die Planung, den Aufbau, aber auch die Wartung und den späteren Abbau der Halle. Ein zentraler Aspekt ist in diesem Zusammenhang auch die Baugenehmigung. Bei Traglufthallen handelt es sich u.U. gem. § 76 MBO um Fliegende Bauten, weshalb ab einer bestimmten Größe eine Erlaubnis für die Erbauung eingeholt werden muss. Anbieter wie PARANET Deutschland kümmern sich selbst um die Einholung der Baugenehmigung, sodass für den Auftraggeber kein zusätzlicher Aufwand entsteht.

Kontakt

PARANET-Deutschland GmbH
Koenigsallee 7
14193 Berlin

Telefon: +49 (0)30 88 72 76 90

Web: https://paranet-deutschland.de/
E-Mail: info@paranet-deutschland.de

About Gast

Gastbeiträge von Partnern / Freunden / Vereinen / Berlin-Fans und alles interessant und wichtig sein könnte (eigene Gastbeiträge können per Email an info[at]inberlin.de eingereicht werden, keine Garantie bzgl. Veröffentlichung).

Check Also

Tampons aus Silikonkautschuk gibt es in allen Größen und Formen

Tampondruck – der Alleskönner (Modernes Verfahren bedruckt nahezu alle Oberflächen)

Berlin ist seit der Übernahme der Hauptstadtfunktion ein beliebter Standort der Werbebranche. Die Berliner Agenturlandschaft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 11 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.