Home / Gesellschaft / inBerlin – Touren 2012 – spannend und abwechslungsreich

inBerlin – Touren 2012 – spannend und abwechslungsreich

Die Tourismus-Saison 2012 in Berlin läuft auf vollen Touren. Wir, von inBerlin.de, sind mit dabei! Was können unsere potentiellen Gäste von den inBerlin-Touren im Jahre 2012 erwarten? Dieser Frage gehen wir im heutigen Artikel auf den Grund. Hinter inBerlin steht ein Netzwerk von verschiedenen Guides mit Zertifizierungen sowie beruflichem und privaten Bezug zu Stadtführungen zur Verfügung. Daher widmen wir uns auch mit einer entsprechenden Leidenschaft und einen hohen Qualitätsanspruch für die Berliner Touren und deren Gäste. In der Kurzform vorgestellt, wir haben feste und individuelle Touren im Programm und übernehmen gerne auch die Organisation und Durchführungen von Rahmenprogrammen (Museum, Events und Gastronomie) für Gäste in Berlin.

inBerlin Guide Norbert in Aktion
inBerlin Guide Norbert in Aktion

In der Praxis bei den festen Touren bedeutet dies, es werden Mauer- / Kiez- und Sondertouren per Fuß / Fahrrad angeboten, welche selbst von uns konzipiert wurden. Die Mauertouren sind eher für unsere auswärtigen Gäste, welche wissen möchten, wo die Mauer stand und was heute davon zu sehen ist, sowie welche Fluchtgeschichten stattgefunden haben. Zu sehen gibt es dies auf drei verschiedenen Touren, 1. Start Bösebrücke (S-Bhf Bornholmer Str) entlang dem Mauerpark und der Bernauer Str.; 2. Start Potsdamer Platz mit Regierungsviertel und 3. Startpunkt S-Bhf Treptow mit seinen Besonderheiten an der Spree.

Bei den Kieztouren geht es rein in die jeweiligen Kieze und bieten einen interessanten Querschnitt eines Berliner Stadtteils in Bezug zur Geschichte, Architektur und natürlich deren Bewohnern. Angefangen mit Prenzlauer Berg, dort geht es in ein Wohnungsmuseum um 1900, einen Designerladen sowie in eine Galerie hinein. In Kreuzberg SO36 geht es in eine zauberhafte Moschee, eine urige Markthalle von 1891 und ein schrulliges Mauerbaumhaus steht auf dem Programm. Weitere Kieztouren beziehen sich auf die Stadtteile Friedrichshain, Wedding und bald auch auf Charlottenburg.

Bustour mit inBerlin (N. Wollweber und C. Kircher)
Bustour mit inBerlin (N. Wollweber und C. Kircher)

Ganz frisch im Programm sind folgende Sondertouren: Berlin bei Nacht, mit dem Untertitel “Schwere Jungs, leichte Mädchen”, eine Tour welche ab Friedrichstraße die Gäste ins ehemalige und heutige Nachtleben abtauchen lässt. 3-Klang – ein interreligiöser Spaziergang hingegen beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Religionen in Berlin, dafür geht in Kreuzberg in eine Moschee, Kirche und in eine Synagoge hinein. Zudem haben wir auf Anfrage jetzt auch reine Fahrradtouren im Angebot: Berliner Mauer und Berlin – Ost und West, für viele die optimalste Variante der Stadtentdeckung. Last but not least, seien noch die Fototouren “Blaue Stunde” und “Lifestyle Portraits” erwähnt, durchgeführt von einer ausgebildeten und sympathischen Fotografin.

Das ist unser Programm für 2012, was natürlich für Sie nicht in Stein gemeißelt ist, sprich individuelle Änderungswünsche / Tourplanungen und Rahmenprogramme sind in Absprache immer möglich. Schauen Sie sich in Ruhe auf inBerlin.de um, bei Fragen und Anregungen stehen wir jeder Zeit zur Verfügung, siehe Kontaktseite oder direkt per Mail: info@inBerlin.de. Wann dürfen wir Sie / Euch auf einer Tour begrüßen?

Verlosung: Unter allen Kommentaren (Blog, Facebook) verlosen wir bis zum 31.05.2012 3 x 2 Eintrittskarten für ein Besuch im Historale Berlin Museum. Rechtsweg ausgeschlossen!

 

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Berlins Infrastruktur – alles in Butter?

Die Attraktivität Berlins mag ja für Hoteliers, Starbucks und Ryanair gut sein, für einige Berliner …

One comment

  1. Hallo Waldnase,

    danke erstmal für den umfangreichen Ausblick auf die Events und Touren in Berlin in diesem Jahr. Da ich selbst aus der österreichischen Hauptstadt Berlin komme, werde ich mit Sicherheit das ein oder andere Mal bei euch vorbeischauen und an einer Tour teilnehmen. Besonders reizen würde mich Berlin bei Nacht. Zum wievielten Male findet dieses Event denn statt und was kann man dabei genau erleben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.