Home / Fundstücke / Fundstück: Bär und Zwischenmenschlichkeit

Fundstück: Bär und Zwischenmenschlichkeit

Diesen Bären habe ich letztens an der Zufahrt zur Arena gesehen. Was den Bären allerdings zum Fotomotiv werden ließ, war das Graffiti “Zwischenmenschlichkeit” darunter. Nach etwas Recherche habe ich zu dem Bären nur folgendes heraus gefunden: Er wurde von dem Bildhauer und Grafiker Arminius Hasemann (1888-1979) um 1927/38  geschaffen.

Mehr beschäftigt hat mich allerdings die “Zwischenmenschlichkeit”. Was ist das genau? Auf jeden Fall etwas, womit wir etwas positives verbinden. Gefühle / Emotionen zwischen Menschen, Freundlichkeit, Achtung, Toleranz, Hilfsbereitschaft? Unabhängig von Kultur, Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht,… Etwas, was über den Dingen steht. Fernab von Selbstgerechtigkeit und Egiosmus. Und somit etwas, was jeder doch eigentlich öfter aufbringen sollte im alltäglichen Miteinander – oder?

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Ausstellung: nineties berlin - Leinwand mit Eintrittskarten zu elektronischer Musik

Ausstellung: Nineties Berlin – auf Zeitreise nach Berlin in die 90er Jahre

Neben den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in der Hauptstadt Berlin, welche gerade in den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.