Home / Gesellschaft / Adieu KLOT!

Adieu KLOT!

Und noch eine Kulturlokalität sagt zumindest am alten Platz Adieu! Gemeint ist die Galerie KLOT! Welche am 2.12. zu Vernissage einlädt und die Austellung nur am 3.12 offen ist! Das besondere an dieser Galerie ist die Vormieterverwendung, es war ein Puff / Bordell! Anbei noch mal alle Fakten:

Thema: WORD, ALTA! (Kuratorin: Johannes Mundinger, Schwerpunkt: Urban-Art-Künstlerinnen von hier und weiter weg)

Galerie KLOT am Stuttgarter Platz
Galerie KLOT am Stuttgarter Platz

Mit: Book (Berlin) *  Gibbs Rosa (Jyväskylä, Finnland) * Tomasz Kobialka (PL / AUS)

Dazu: Das Disstreet-Team (Nonstop Nonsens / SamCrew / Wurstbande / xXcrew)

Dazu, live: Ellen Bonte + Gitarre!

Vernissage: Freitag 2.12. ab 19 Uhr

geöffnet: Samstag 3.12. 14 – 18:30

Adresse:

Stuttgarter Platz 15, Berlin

Vis-à-vis zum S-Bahnhof Charlottenburg

U7 Wilmersdorfer Straße

die Galerie KLOT bei facebook:  www.facebook.com/galerie.KLOT.berlin

Tomasz Kobialka 2011 - bei KLOT
Tomasz Kobialka 2011 - bei KLOT

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Kasse

Das Maxim Gorki Theater und eine Rebellin im Dienst der Kunstfreiheit

Mit gerade mal 444 Plätzen ist das sich mitten in der Stadt befindende Theater das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.