Günstig Parken am Flughafen Berlin

Schon gewusst? Der Flughafen Berlin Brandenburg gehört zu den größten Flughäfen in Deutschland. Um da nicht die Orientierung zu verlieren, sollte man sich gut auf einen Flug vorbereiten. Das Wichtigste bei einer Anfahrt mit dem Auto ist der Parkplatz.

Flughafen Wartehalle (Quelle: unsplash)
Symbolbild: entspannt warten in der Flughafen Wartehalle (Quelle: unsplash)

Am Flughafen parken ist oftmals teuer, wenn man nicht die richtigen Tricks kennt. In diesem Artikel zeigen wir, wie man auch am Flughafen in Berlin günstig parken kann.

Frühzeitig reservieren

Die Parkplatzgebühren am Flughafen BER variieren, je nachdem, für welchen Stellplatz man sich entscheidet. Grundsätzlich sollte man den Parkplatz möglichst frühzeitig reservieren, um sich den besten Preis zu sichern. Besonders in der Hauptsaison sind die guten Plätze schnell ausgebucht. Bei der Parkplatzwahl gibt es folgende Möglichkeiten:

Valet-Parking

Das Valet-Parking ist die bequemste Möglichkeit. Man darf bis zum Abflugterminal vorfahren und muss sich nicht eigenständig einen Parkplatz suchen. Am Terminal werden Fahrzeug und Schlüssel an einen Valet-Mitarbeiter übergeben, der das Fahrzeug auf dem entsprechenden Parkplatz abstellt. Nach der Rückreise wird das Fahrzeug wieder zurückgebracht und wartet bereits am Terminal.

Kosten:

Valet-Parking für eine Woche gibt es ab etwa 150 Euro.

Vorteile von Valet-Parking:

  • Komfortabel und bequem: Man darf bis zum Abflugterminal vorfahren.
  • Sicher: Der Parkplatz befindet sich auf dem Flughafengelände, ist oftmals nur für Personal zugänglich und wird videoüberwacht.

Nachteile von Valet-Parking:

  • Preis: Valter-Parking ist die teuerste Parkmö Wir empfehlen alternativ einen entspannten Urlaub in Berlin.
  • Schlüssel: Autoschlüssel müssen abgegeben werden.
  • Vertrauen: Man muss einer fremden Person sein Fahrzeug anvertrauen.

Park & Walk

Park & Walk ist etwas günstiger als Valet-Parking, hat aber dennoch einen stolzen Preis. Der Stellplatz befindet sich auf dem Flughafengelände. Man fährt eigenständig auf den entsprechenden Parkplatz und stellt das Auto ab. Von dort läuft man den restlichen Weg zum Terminal. Das dauert in der Regel nur einige Minuten.

Kosten:

Parken auf dem Flughafengelände in Berlin kostet:

Pro Stunde 7 Euro

Am Tag 49 Euro

Pro Woche etwa 199 Euro

Über entsprechende Preisvergleich-Anbieter kann man sich manchmal günstigere Preise und Frühbucherrabatte sichern.

Vorteile Park & Walk:

  • Zeitsparend: Der Weg zum Terminal dauert nur wenige Minuten.
  • Schlüssel: Die Autoschlüssel darf man behalten, denn das Fahrzeug wird selbstständig abgestellt.

Nachteile Park & Walk:

  • Preis: Park & Walk ist ebenfalls eine kostspielige Parkmö

Alternative Parkplätze

Alternative Parkplätze sind die preiswerteste Option, sein Auto zu parken. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafen und bieten einen kostenlosen Shuttle-Service.

Die Fahrt zum Flughafen dauert in der Regel nicht länger als 10 Minuten, ist also auch für den Urlaub mit Kindern geeignet. Benötigt man einen Kindersitz oder hat andere Sonderanforderungen, sollte man das vorher mit dem Anbieter abklären. Der Shuttlebus fährt meistens in regelmäßigen Abständen von 20 bis 30 Minuten. Das beachtet man am besten bei der Anfahrt und plant ausreichend Puffer ein.

Kosten:

Alternative Parkplätze gibt es bereits ab 35 Euro.

Vorteile von alternativen Parkplätzen:

  • Preiswert: Die günstigste Parkmö
  • Shuttle-Service: Ein kostenloser Shuttlebus bringt einen zum Flughafenterminal.
  • Sicher: Das Fahrzeug wird selbstständig abgestellt. In der Regel werden die Stellplätze videoüberwacht, sind eingezäunt und es ist teilweise rund um die Uhr Personal vor Ort.

Nachteile von alternativen Parkplätzen:

  • Zeitintensiv: Insgesamt dauert der Prozess etwas länger als das Parken am Flughafen. Man sollte deshalb ausreichend Zeitpuffer einbauen.

Fazit – Geld sparen & entspannen

Parken am Flughafen kann teuer sein, muss es aber nicht. Wer die richtigen Tricks kennt, findet ab sofort immer den günstigsten Stellplatz. Zudem spart man sich Geld, wenn man frühzeitig bucht und sich Frühbucherrabatte sichert. In der Hauptsaison ist das essenziell, um am Ende nicht ohne Parkplatz dazustehen oder einen langen Umweg zu einem Parkplatzgelände machen zu müssen.

About querbeet

Berichte querbeet durch und über die Stadt Berlin ist mein Credo!

Check Also

typische Litfaßsäule, das Litfaß-Denkmal in Berlin-Mitte (Münzstr)

Der König der Reklame – 1855 stand in Berlin die erste Annonciersäule

Fast 150 Jahre ist es her, dass der Druckereibesitzer und Verleger Ernst Theodor Amandus Litfaß, …

One comment

  1. Sparen beim Parken ist immer gut;)

    Danke

    Gerda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.