Home / Gesellschaft / Modetrends aus Berlin: das trägt man 2018 in der Hauptstadt

Modetrends aus Berlin: das trägt man 2018 in der Hauptstadt

Berlin gilt inzwischen international als eine der wichtigsten Städte für Mode, auf der Berliner Fashion Week stellen Designer zweimal im Jahr die neuesten Trends für Damen und Herren vor. Doch auch die Hauptstädter selbst sind als besonders “stylisch” bekannt. Viele Trends sieht man zuerst in den Straßen und Clubs von Berlin. Die Männer sind in Deutschlands Hauptstadt grundsätzlich etwas modemutiger, was an der großen Zahl an Boutiquen und Shops mit auffälliger, cooler Herrenmode zu sehen ist.

Berliner Mode (Foto: <a href="https://www.shutterstock.com/de/g/rawpixel" target="_blank" rel="noopener">Rawpixel.com</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a> )
Berliner Mode (Foto: Rawpixel.com / Shutterstock.com )

Die wichtigsten Fashion Trends für 2018

Die Frühjahrs- und Sommermode für 2018 ist vielseitig und abwechslungsreich. Pastellfarben sind für Frauen und Männer angesagt, Jeans rücken sogar in den Fokus. Noch nie gab es so viele verrückte Jeans Trends wie in diesem Jahr. Herren tragen ihre Jeans gekrempelt und setzen auf auffälligere Details wie beispielsweise Löcher und Patches. Die Silhouette der Herrenjeans ist überwiegend schmal. Frauen tragen Jeans in diesem Jahr hingegen weit, bis über das Knie aufgeschlitzte Hosenbeine und Cut Outs werden zum Blickfang.

Bequeme Mode für den Alltag ist immer angesagt, lässige Chino Hosen sind sogar bürotauglich. Für das Business Outfit werden sie mit Sakko und Hemd kombiniert. Herren, die auffällige Farben bevorzugen, finden diesem Jahr besonders farbenfrohe Krawatten.

Zu den schmal geschnittenen Hosen sollte die Oberbekleidung weiter getragen werden. Sowohl bei Damen als auch bei Herren sind Oversized Looks wieder angesagt. Sakkos, Hemden und Jacken werden bewusst etwas weiter und legerer getragen.

Ein Ausblick auf die Herbstmode

Die Merzedes Fashion Week Berlin für die Herbst- und Wintermode 2018 hat bereits stattgefunden, wagen wir also einen Ausblick auf die kommende Wintersaison. Wie auch im Frühjahr und Sommer bleiben weit geschnittene Jacken Trend, sie werden zu schmalen Hosen kombiniert.

In den Fokus rücken wieder die College- und Bomberjacken, die wir schon in den letzten Jahren gerne getragen haben. Herren sind auch mit einem klassischen Duffle Coat 2018 gut gekleidet.

Die Farbpalette wird im Herbst und Winter kräftig und auffällig. Die Pantone Trendfarbe des Jahres ist ein intensives Violett. Violett wird alltagstauglich, wenn es mit Dunkelblau, Beige oder Schwarz kombiniert wird. Auch ein Tabakton passt sehr gut zu Violett.

Unifarbene Basicteile sind von vielen Labels zu finden. Auffälliger ist der Mustertrend 2018, vor allem in Berlin feiern die 90er Jahre ihr Come-back. Bereits im Frühjahr sehen wir viele Karomuster, auffällige Muster bereichern auch die Wintermode. Die aussagekräftigen Muster werden stilsicher mit einem einfarbigen Kleidungsstück kombiniert, das eine der Farben aus dem Muster aufgreift. Aber auch das Gegenteil ist möglich, Muster können mit einem Teil in einer völlig anderen Farbe kombiniert werden. Denn erlaubt ist modetechnisch in Berlin auch 2018 wieder alles, was gefällt!

About Spreebootfahrer

Check Also

Kurzurlaub für den gestressten Großstadtbewohner

Arbeitsstress, Termine und Hektik – wenn Berliner dem oft turbulenten Großstadtleben für einige Tage entkommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.