Home / So Lala / Gedichte / Gedicht: „Freunde bei Facebook & Co.“

Gedicht: „Freunde bei Facebook & Co.“

Im Rahmen von Social Media, wozu auch die Blogs und die Facebook-Community gehört, wieder einmal ein zum Nachdenken weiteres anregendes Gedicht von Veit Pakulla! Viel Spaß!

Freunde bei Facebook & Co.

Das Jahr hat weitaus weniger Tage

als ich Freunde zum Beispiel bei Facebook habe.

Zu vier Geburtstagen heut nicht gratuliert!

Gestern wiederum zu drei!

Glücklicherweise scheint niemand beleidigt,

solange einfach Interesse und netzwerken im Vordergrund steht,

man Bekanntschaften und Freunde unterscheidet,

die man aus dem Real Life kennt

oder dahin mitzunehmen gedenkt.

Autor: Veit Pakulla

About Gast

Gastbeiträge von Partnern (einige Gastbeiträge können per Email an info[at]inberlin.de eingereicht werden.

Check Also

Review: Happiness-Kongress von Coca-Cola

Ich war etwas skeptisch. Ein Event von einer großen Firma, die Happiness auf ihre Fahnen …

4 comments

  1. So führt linguistische Verwirrung (Freunde/Freunde) zu einem schönen Gedicht. 😉

  2. Hey, das ist ein tolles Freundschaftsgedicht! Gefällt mir wirklich gut!

  3. Ick, der Nachzügla, sare:

    Reim dir oda ick fress dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*